Apple klagt gegen verschiedene eBay-Händler

eBays größter Händler eForCity, der gerade 2 Millionen Bewertungen erreicht hat, wurde vom Technologiekonzern Apple im Juli dieses Jahres wegen Patent- und Urheberrechtsverletzung sowie unfairen Wettbewerbs angeklagt. Auch andere eBay-Händler sehen sich einer Klage gegenüber, so ein Bloomberg Artikel.

Apple behauptet in seiner Klageschrift, dass die Händler verschiedene iPod-, iPhone- und iPad- Accessoires verkauft hätten, die weder durch Apple lizensiert noch autorisiert waren. Apple behauptet weiter, dass die eBay-Händler eforcity, Accstation, Itrimming, Everydaysource, United Integral, Crazyondigital und Boxwave gegen zahlreiche Patente, durch ihre Fertigung, Gebrauch, Verkauf, Einfuhr und/oder Angebot zum Verkauf unlizenzierten Zubehörs, wie AV Adapter, Backup-Batterien, Kabel, Ladegeräte, FM-Transmitter und Sprecher-Systeme, verstoßen hätten.

Jack Sheng, Gründer und Boss von eForcity, zudem Mitglied des eBay-Voices Programm wollte sich zu dem Verfahren noch nicht äußern.

Beitrag teilen: