US-Zollbehörde gibt grünes Licht: Neugestaltete Apple Watch nicht von Importverbot betroffen

Die US-Zoll- und Grenzschutzbehörde (U.S. Customs and Border Protection) hat entschieden, dass die neugestaltete Apple Watch, die nicht über einen Blutsauerstoffmonitor verfügt, nicht von einem Importverbot betroffen ist. Dieses Verbot war Teil eines Patentstreits mit Masimo, einem Unternehmen für medizinische Überwachungstechnologie. Die Entscheidung des Zolls kam nach einer Klage von Masimo, in der behauptet wurde, dass Apple seine Patente zur Pulsoximetrie verletzt habe.

Apple Watch that is not subject to an import ban onlinemarktplatz
©onlinemarktplatz.de

Die betroffenen Modelle, die Apple Watch Series 9 und Ultra 2, waren ursprünglich ab dem 26. Dezember von einem Importverbot betroffen, das von der U.S. International Trade Commission (ITC) ausgesprochen wurde. Apple konnte jedoch eine vorübergehende Aussetzung des Verbots durch das U.S. Court of Appeals for the Federal Circuit erreichen und setzte den Verkauf der Uhren fort, während es gegen das Importurteil vorging.

Apple behauptete, dass ein vorgeschlagenes Redesign der Uhren es ermöglichen würde, die Feststellung zu umgehen, dass die Uhren die Pulsoximetrie-Patente von Masimo verletzen. Details des Redesigns, das möglicherweise eine Aktualisierung der Software der Uhren umfasst, wurden von Apple nicht öffentlich beschrieben. Masimo beschuldigte Apple, Mitarbeiter abgeworben und seine Pulsoximetrie-Technologie für die Apple Watches gestohlen zu haben, nachdem man über eine mögliche Zusammenarbeit gesprochen hatte. Apple wiederum verklagte Masimo wegen Patentverletzung und bezeichnete Masimos rechtliche Schritte als “Manöver, um den Weg für eine konkurrierende Smartwatch frei zu machen”.

Die Apple Watch verfügt seit der Serie 6 im Jahr 2020 über eine Pulsoximeter-Funktion. Masimo hatte die ITC 2021 gebeten, Apples Importe und Verkäufe von Apple Watches, die angeblich seine Patente verletzen, zu verbieten. Die ITC entschied im letzten Jahr zugunsten von Masimo, und das Verbot trat im Dezember in Kraft. Apple stoppte kurzzeitig den Verkauf seiner neuesten Series 9 und Ultra 2 Uhren in den USA vor Weihnachten aufgrund der ITC-Entscheidung, obwohl sie weiterhin von anderen US-Händlern wie Amazon, Best Buy, Costco und Walmart erhältlich waren.

Die Entscheidung des Zolls könnte aufgehoben werden, wenn die ITC anderer Meinung ist. Apple erwartet eine Entscheidung über seinen Antrag, das Verbot während des Berufungsverfahrens, das mindestens ein Jahr dauern könnte, auszusetzen, bereits in Kürze. Derzeit prüft das Federal Circuit, ob die Pause fortgesetzt oder das Verbot, das für Series 9 und Ultra 2 Apple Watches mit Pulsoximetrie-Technologie gilt, die nicht das Redesign haben, wieder in Kraft gesetzt werden soll​​​​.

Frank