Epic Games erringt bedeutenden Sieg gegen Google: Gericht urteilt über Monopol im Play Store

Der US-Videospiele-Entwickler Epic Games, bekannt für das populäre Spiel “Fortnite”, hat einen bedeutenden Rechtsstreit gegen Google gewonnen. Die Entscheidung wurde von einer Geschworenenjury in San Francisco gefällt. Die Jury kam zu dem Schluss, dass Google durch seinen App-Marktplatz Play Store und das damit verbundene Bezahlsystem ein illegales Monopol gebildet hat.

Epic Games erringt bedeutenden Sieg gegen Google: Gericht urteilt über Monopol im Play Store
Epic Games erringt bedeutenden Sieg gegen Google: Gericht urteilt über Monopol im Play Store ©Racool_studio – de.freepik.com

Dieser Rechtsstreit hat seinen Ursprung im Jahr 2020, als Epic Games gegen Google vor Gericht zog. Der Hauptkonfliktpunkt waren die von Google erhobenen Gebühren in Höhe von etwa 30 Prozent bei App-Verkäufen. Epic Games sah darin ein illegales Monopol und zog deshalb gegen Google vor Gericht.

Interessanterweise hatte Epic Games im selben Jahr auch eine Klage gegen Apple eingereicht. Im diesem Rechtsstreit entschied die Richterin, dass Apple kein kartellrechtlicher Monopolist bei mobilen Spieltransaktionen ist. Diese Entscheidung war ein signifikanter Punkt in der Auseinandersetzung zwischen den beiden Technologiegiganten. Apple betrachtete dieses Urteil als einen großen Erfolg und betonte, dass es nach dem Bundes- und Landeskartellrecht nicht als Monopolist eingestuft wurde. Dieses Urteil stärkte Apples Position im Markt und wurde von dem Unternehmen als wichtiger Sieg gefeiert.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Falls war Epics Einführung eines eigenen Bezahlsystems im Jahr 2020. Dieses System umging den App Store von Apple und den Play Store von Google, was dazu führte, dass beide Unternehmen die “Fortnite”-App aus ihren jeweiligen Stores entfernten. Epic Games argumentierte, dass das System von Google, obwohl es anders als Apple Android-Nutzern den Zugriff auf andere Plattformen zum Herunterladen von Apps erlaubt, kaum offener sei als das von Apple. Google wurde vorgeworfen, seine Marktmacht durch Verträge mit anderen Unternehmen zu sichern.

Die Entscheidung dieses Prozesses könnte weitreichende Folgen für das Geschäftsmodell von Google haben, möglicherweise wird das Unternehmen gezwungen, sein Android-Betriebssystem für konkurrierende App-Stores zu öffnen. Google kündigte Berufung gegen das Urteil an.

Frank