Analyst Gillis zu Amazon vor den Resultaten zum vierten Quartal 2014

Colin Gillis, Aktienanalyst vom Investmenthaus BGC Partners, empfiehlt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktien von Amazon.com Inc. derzeit zum Kauf.
Nach zwei Quartalen mit Verlusten auf GAAP-Basis sollte es bei Amazon.com wieder mit der Rückkehr in die Gewinnzone funktionieren.
Amazon wird am 29. Januar 2014 nach Börsenschluss seine Resultate für das vierte Quartal 2014 veröffentlichen.

Der langfristige Ansatz von Amazon.com Inc., ein vollständiges Ökosystem zu schaffen, sei positiv zu beurteilen. Auf Grund des ständigen Wachstums bei den digitalen Medien und der Bemühung von Amazon, seinen Prime-Kunden digitale Offerten näherzubringen, geht Analyst Gillis davon aus, dass es bei den Medienmargen zu einer weiteren Ausdehnung komme. Weltweit dürfte es 40 Millionen Prime-Mitgliedschaften geben. Genaue Zahlen über die Anzahl der Mitgliedschaften veröffentlicht Amazon nicht.

Analyst Gillis zu Amazon vor den Resultaten zum vierten Quartal 2014

Analyst Gillis zu Amazon vor den Resultaten zum vierten Quartal 2014

 

Hinsichtlich der Tatsache, dass der Internet-Gigant in den vergangenen beiden Quartalen nicht gewinnbringend gewesen sei, erscheine die Bewertung der Amazon-Aktie hoch. Bei den letzten vier Quartalsberichten habe der Aktienkurs im Anschluss an die Publikation nachgegeben. Jedoch gebe es nun genügend Hinweise für eine Stabilisierung der Versandverluste.

GC Partners Experte Colin Gillis erwartet, dass Amazon im vierten Quartal 2014 einen Umsatz von 29,71  Milliarden US-Dollar sowie mit einem Nettogewinn (Non-GAAP) von 18 US-Cent je Aktie. Gillis rechnet damit, dass Amazon.com seine operative Gewinnmarge wieder von 0,7%  in Q3 2014 auf 4,2 % in Q4 2014 steigern wird. Hintergrund sei der gelöste Konflikt mit dem Verlagshaus Hachette. Auch das anziehende Geschäft mit digitalen Medien dürfte sich positiv auf die Gewinnmargen von Amazon.com auswirken

In ihrer Amazon.com-Aktienanalyse stufen die Analysten von BGC Partners den Titel von „hold“ auf „buy“ hoch, bestätigen allerdings das Kursziel von 340,00 US-Dollar.

Analyst Gillis zu Amazon vor den Resultaten zum vierten Quartal 2014 was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:, ,