Anleger sind von Zalando und Rocket Internet enttäuscht

Die beiden Börsenneulinge Rocket Internet und Zalando bereiten ihren Anlegern derzeit wenig Freude. Die Aktien von Rocket Internet brachen um bis zu knapp 5% auf 35,16 Euro ein. Die Zalando-Papiere verloren bis zu 1,8% und liegen bei 18,65 Euro.Anleger sind von Zalando und Rocket Internet enttäuscht

Der Ausgabepreis hatte bei Rocket Internet 42,50 Euro und bei Zalando 21,50 Euro betragen. Viele Aktionäre zweifelten bei Zalando das Geschäftsmodell an, so ein Händler. Bei Rocket Internet sahen viele Interessenten den Ausgabekurs als zu hoch an.

Beide Titel hatten jedoch zeitweilig auch noch 4 bis 5,5% zugelegt. Gegen Mittag des 06.10.2014 notierte Zalando 0,6% im Minus, Rocket Internet lag 3% niedriger.

Die Talfahrt bei der schwedischen Holding Kinnevik, die Anteile an Rocket Internet und Zalando halten, wurde hingegen abgestoppt: Kinnevik-Aktien verloren zwar in der Spitze 1,2%, notierten am Mittag des 6.10.2014 an der Stockholmer Börse mit 224,30 Kronen aber fast unverändert.

Anleger sind von Zalando und Rocket Internet enttäuscht was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Andere Unternehmen, Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:,