Online-Marktplatz Chrono24 sammelt neue Millionen ein

Chrono24 ist für den Großteil der digitalen Shopper kein Begriff. Im Segment des Uhren-Handels gehört der Online-Marktplatz jedoch zu den ganz großen Namen. Nun hat das Portal frisches Geld eingenommen – von alten und neuen Investoren.

Online-Marktplatz Chrono24 sammelt neue Millionen ein
Online-Marktplatz Chrono24 sammelt neue Millionen ein – ©Pavlofox (Creative Commons CC0)

Amazon, eBay oder Rakuten sind im E-Commerce große Namen, die viele Verbraucher kennen. Was jedoch Nischen betrifft, gehört Chrono24 zu den wirkmächtigsten Online-Marktplätzen. Das Portal, auf dem überwiegend mit Luxusuhren gehandelt wird, startete vor 15 Jahren. Mittlerweile soll er sieben Millionen Besucher im Monat zählen, wie Gründerszene.de berichtet. Wer sich das Angebot auf dem Online-Marktplatz anschaut, hat die Wahl zwischen 400.000 neuen und gebrauchten Uhren. Dabei stützt sich Chrono24 auf rund 23.000 Händler und Privatverkäufer.

Frisches Geld von alten und neuen Investoren

Bei den Investoren kommt der Online-Marktplatz für Luxusuhren ebenfalls gut an. Laut Gründerszene.de hat er erst kürzlich frisches Kapital eingenommen. Sowohl alte als auch neue Geldgeber bescherten ihm 43 Millionen Euro. Somit beläuft sich die Gesamtfinanzierung seit der Gründung vor 15 Jahren auf 80 Millionen Euro. „Unser Fokus liegt darauf, das Kundenerlebnis zu verbessern und gleichzeitig offen für die Expansion unseres Geschäfts zu bleiben“, wird Co-CEO Tim Stracke zitiert.


Damit Sie immer wissen, welche Produkte gerade topaktuell sind, finden Sie bei uns die Listen der Amazon Bestseller aus verschiedenen Kategorien. Einige Listen auf unserer Website werden stündlich aktualisiert, andere täglich.
Hier geht es zu den Amazon Bestseller auf onlinemarktplatz.de