Shopping-App Wish will stärker mit lokalen Einzelhändlern zusammenarbeiten

In USA und Europa gilt Wish als eine der beliebtesten Shopping-Apps. Auf dieser Erfolgswelle will der Anbieter günstiger Produkte auch in Zukunft reiten. Damit das gelingt, intensiviert das Unternehmen die Kooperation mit lokalen Einzelhändlern.

Shopping-App Wish will stärker mit lokalen Einzelhändlern zusammenarbeiten

Shopping-App Wish will stärker mit lokalen Einzelhändlern zusammenarbeiten

Die nicht ganz unumstrittene Shopping-App Wish gibt es schon seit 2011. Seit einigen Jahren wächst sie in großen Sprüngen und zieht insbesondere in Europa und den USA Kunden an. Um weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben, startet Wish eine neue Initiative. Wie Internetworld.de berichtet, will Wish in Zukunft stärker mit lokalen Einzelhändlern zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck soll das Unternehmen ein Programm namens Wish Local aufgelegt haben.

Vorteile für Wish und Partnerhändler

Das Konzept dieser Kooperation ist einfach: Wish-Nutzer können wie gewohnt ihre Wunschartikel über die App bestellen, erhalten aber zusätzlich die Möglichkeit, sie in einer Filiale des jeweiligen Partnerhändlers abzuholen. Wish erhofft sich dadurch mehr Laufkundschaft und höhere Umsätze. Vorteile versprechen sich auch die Partner. Wenn sie beliebte Produkte in ihren stationären Geschäften lagern, kommen mehr Kunden in ihren Läden vorbei und kaufen möglicherweise Artikel aus dem eigenen Sortiment. Zusätzlich dazu sieht die Kooperation vor, dass Partnerhändler ihre Produkte auch auf Wish anbieten können.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein