Alibaba plant den Bau eines Logistikzentrums im belgischen Lüttich

Gerade erst hat Alibaba am Singles‘ Day seinen eigenen Rekord gebrochen. Die Laune im Konzern ist prächtig, und das Management plant schon die nächste Expansion. Das Augenmerk richtet sich dabei auf Europa, wo im belgischen Lüttich ein neues Logistikzentrum entstehen soll. Und das könnte erst der Anfang sein.

Alibaba plant den Bau eines Logistikzentrums im belgischen Lüttich – Basis pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Alibabas Expasion in Europa geht weiter. Vor wenigen Tagen kündigte der chinesische Internetgigant an, im belgischen Lüttich ein neues Logistikzentrum eröffnen zu wollen. Generalmanager Terry von Bibra bestätigte, dass der Konzern bereits die ersten Maßnahmen ergriffen habe. Alibaba überlege sogar, in Zukunft ein oder zwei weitere Standorte auf den Weg zu bringen. Ob es dazu komme, hänge jedoch davon ab, wie sich das Unternehmen in den nächsten Jahren entwickele.

Gut für Lüttichs Wirtschaft

Der neue Standort in Belgien ist der mittlerweile fünfte. Die anderen vier betreibt Alibaba in Dubai, Hongkong, Kuala Lumpur und Moskau. Über das Engagement des chinesischen Riesen ist auch Lüttichs Bürgermeister erfreut: „Ich glaube, dass sich aus dem Umzug signifikante Ausgliederungen ergeben werden“, kommentierte Willy Demeyer die Ankündigung. „Sie liefert für die Region Lüttich eine Logistikstrategie, die Gestalt annimmt. Wenn hier investiert wird, folgt auch Belgien als Land. Der Umzug könnte sich in Tausenden von Arbeitsplätzen niederschlagen. “

Erfolg am Singles‘ Day

Die Ankündigung kommt, nachdem Alibaba am traditionellen Singles‘ Day sich ein weiteres Mal übertroffen hat. Vizepräsident Jet Jing sagte sogar, dass die Entwicklung der eigenen Logistiktechnologie zum Erfolg des diesjährigen Shopping-Events beigetragen habe. Dank ihr sei es möglich gewesen, an dem Tag Milliarden von Sendungen abzuwickeln.

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte: