Letzte Meile Amazon Locker: Wenn das Paket zum Kunden kommt

Jede der Abholstationen hat ihren eigenen Namen. Sie ermöglichen es den Amazon Kunden, ihre Pakete grundsätzlich zu einer Zeit und an einem Ort abzuholen, den sie selbst bestimmen. Die Zustellung erfolgt dadurch nicht an der Haustüre, sondern im Locker: Für Kunden, die beispielsweise tagsüber arbeiten und deshalb nicht zuhause ihre Bestellung annehmen können, erleichtern sie den Alltag.

In der Helios Klinik München befinden sich rund 35 Paketfächer gut sichtbar zwischen Eingangshalle und Notaufnahme. Neben den rund 24.000 stationären Patienten jährlich, stehen die Lockers auch den 950 Mitarbeitern zur Verfügung. „Die meisten unserer Mitarbeiter arbeiten im Schichtdienst. Für sie ist es sehr praktisch, ihre Bestellung direkt an den Arbeitsplatz zu bekommen“, erläutert Pressesprecher Marten Deseyve.

Foto von Helios Klinikum München West – ©Amazon 2018

Die Locker verteilen sich auf gut erreichbare Standorte in ganz Deutschland: an Tankstellen, in Supermärkten, bei Einzelhändlern, die länger geöffnet haben oder dort, wo sich Berufstätige ohnehin viele Stunden aufhalten: am Arbeitsplatz.

Die Allianz Deutschland AG hat an ihrem Campus in Unterföhring Lockers für die Angestellten aufgestellt: „Wir sehen das als Service für unsere Mitarbeiter, der es ihnen erleichtert, den Tag zu organisieren“, sagt Thomas Franz von Interne Dienste. Seit gut eineinhalb Jahren gibt es die Abholstation. Die Resonanz ist sehr gut: „Die Mitarbeiter nehmen die Locker sehr gut an.“

Als Service für seine Mitglieder sieht auch WeWork das Locker Angebot: Die 2010 gegründete Community Plattform vermietet Arbeitsräume an Großunternehmen und Startups und hat in seinem Gebäude am Berliner Kurfürstendamm seinen Mitgliedern Lockers zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile gibt es bereits 400 Amazon Stationen in zahlreichen deutschen Städten. Der Prozess ist einfach: Amazon Kunden gehen nach ihrem Einkauf auf Amazon.de wie gewohnt zur Kasse und wählen unter „Abholstationen“ einen Amazon Locker aus. Sobald das Paket in der Abholstation bereitliegt, erhalten die Kunden eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem Abholcode.

Hier informieren wir über die Locker Geschenkejagd.

Amazon ist ein börsennotierter amerikanischer Online-Versandhändler mit einer breit gefächerten Produktpalette. Nach eigenen Angaben hat Amazon als Marktführer des Handels im Internet die weltweit größte Auswahl an Büchern, CDs und Videos. Über die integrierte Verkaufsplattform Marketplace können auch Privatpersonen oder andere Unternehmen im Rahmen des Online-Handels neue und gebrauchte Produkte anbieten.

Unter eigener Marke werden der Amazon Kindle als Lesegerät für elektronische Bücher, der Tabletcomputer Amazon Fire HD, das Smartphone Fire Phone (mittlerweile eingestellt), die Set-Top-Box Fire TV sowie der HDMI-Stick Fire TV Stick und das Spracherkennungssystem Echo vertrieben. Seit 2009 verkauft Amazon außerdem Produkte wie zum Beispiel Notebooktaschen oder Computer- und Audio-/Video-Kabel unter seiner Hausmarke AmazonBasics.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,