Natural Body Identification: PayPal denkt über neue Methoden der Identifizierung nach

PayPal-Entwickler Jonathan Leblanc erklärte vor einiger Zeit auf der Veranstaltung Kill all Passwords, dass die Technologie in Sachen Datensicherheit einen enormen Sprung nach vorne gemacht habe und „eine Integration in den menschlichen Körper“ durchaus denkbar ist. Er denkt hierbei an Chips und Geräte, die von Menschen eingenommen oder auch injiziert werden könnten. Hört sich revolutionär aber auch sehr abstrus an.

In den Augen Leblancs werden die „antiquierten“ aktuellen Identifizierungsmöglichkeiten wie Fingerabdrücke der Vergangenheit angehören und durch „Natural Body Identification“, eine Art natürlicher Identifizierung, abgelöst werden. Hierunter versteht Leblanc die Identifizierung über den Herzschlag der Person oder über seine Venenerkennung. Machbar sei eine Natural Body Identification durch Gehirnimplantate oder kleine Computer.

Natural Body Identification: PayPal denkt über neue Methoden der Identifizierung nach

Natural Body Identification: PayPal denkt über neue Methoden der Identifizierung nach

 

In einem Interview mit dem Wall Street Journal meinte Leblanc, dass die Zeit der Passwörter abgelaufen sei. Nun sei es an der Zeit die Konzepte und Methoden der Benutzernamen und Passwortüberprüfung  durch neue Methoden zu ersetzen. PayPal arbeitet laut Leblanc auch bereits mit Partnern zusammen, die sich mit der Technologie der Venenerkennung sowie des Herzschlags beschäftigen.

Leblanc meint zum Schluss des Interviews: „Ich kann nicht sagen, was PayPal in Zukunft tun wird, aber wir sind in jedem Fall auf der Suche nach neuen Techniken. …“

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Payment

Schlagworte:,