Lengow veröffentlicht ein neues White Paper zur Verwaltung von Google-Shopping-Kampagnen

Lengow, europäischer Marktführer im Feed Management, hat sein erstes englisches White Paper veröffentlicht, welches sich Google Shopping widmet, dem neuem Verkaufskanal, der für Online-Händler immer mehr an Wichtigkeit gewinnt.

Mit dieser neuen Ausgabe behandelt Lengow eine große Problematik zahlreicher Online-Händler: Wie kann man sich an Veränderungen anpassen, die im Laufe des 2014 eingetreten sind, um auf Google Shopping gut zu verkaufen?

Google Shopping ist ein unverzichtbarer Verkaufskanal, der Verkaufsvolumen und Rentabilität vereinigt

Angesichts der Anzahl der E-Commerce-Shops in Europa, ist es eine der wesentlichen täglichen Herausfoderungen des Online-Händlers geworden, Sichtbarkeit zu erlangen und die Online-Präsenz über externe Kanäle wie Google Shopping auszuweiten. Google Shopping ist zu einem der wichtigsten Beschaffer qualifizierten Handels für Online-Händler geworden, indem man direkt auf den Seiten der Suchmaschinenergebnisse Werbung zu platzieren kann, die den gesuchten Produkten entspricht.

Lengow veröffentlicht ein neues White Paper zur Verwaltung von Google-Shopping-Kampagnen

Lengow veröffentlicht ein neues White Paper zur Verwaltung von Google-Shopping-Kampagnen

 

Jedoch, indem seine technischen Besonderheiten im Laufe des Sommers 2014 verändert wurden und indem die Interaktionen zwischen dem Merchant Center und AdWords verstärkt wurden, zwingt Google die Online-Händler, sich immer mehr technische Kompetenzen anzueignen, um auf Dauer auf diesem Kanal erfolgreich zu sein.

Ein Kampagne bei Google Shopping setzt sich aus diesen drei wesentlichen Schritten zusammen: Referenzieren des Produktflusses (Merchant Center), Shopping Kampagnen erstellen (in AdWords) und Werbeanzeigen verbreiten (auf Google Shopping). Erfolgreich verkaufen erfordert somit einen gewissen Sachverstand, besonders, um mit seiner Preispositionierung für jedes Produkt eine schlüssige Strategie aufzubauen.

Mit diesem White Paper hat Lengow zum Ziel, den Händlern konkrete Tipps zu geben, die sich auf diesem Verkaufskanal versuchen möchten, aber auch eine didaktische Hilfe für diejenigen anzubieten, die bereits auf Google Shopping präsent sind und sich an die neuesten Entwicklungen anpassen möchten. Der letzte Teil des White Papers geht insbesondere auf die Möglichkeiten der Optimierung des Produktflusses über die Auswertung der Fehlerberichte, aufgezeigt durch die API (Programmierschnittstelle) Google Shopping, ein. Lengow hat nicht nur diese neue API integriert, sondern auch eine künstliche Intelligenz entwickelt, die die Korrektur bekannter Fehler automatisch durchführt, ohne dass die Händler manuell intervenieren müssen.
„Google repräsentiert 86% der Marktanteile der Suchmaschinen in Europa, unsere Kunden müssen unbedingt auf diesen Shopping-Seiten vertreten sein. Dies geschieht durch mehr Interaktionen mit Adwords, deswegen haben wir die letzte API integriert und ermöglichen es ihnen, ein Maximum an Operationen durchzuführen, innerhalb der Lösung oder in automatisierter Form. Unser White Paper gibt den Händlern konkrete Tipps, wie sie auf Google Shopping erfolgreich sein können“, erklärt Mickael Froger, Mitgründer von Lengow.

„Wenn Google in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ein wichtiger Verkaufskanal ist, ist er es in anderen Ländern Europas noch viel mehr. Die skandinavischen Länder haben beispielsweise viel weniger Alternativen zu Google, was ihm noch mehr Gewicht verleiht. Zahlreiche Händler machen ebenfalls von Google Shopping Gebrauch, um ihr Geschäft auf internationalen Märkten zu starten. In diesem White Paper teilt Lengow sein Wissen über Google Shopping, mit dem wir seit 2010 arbeiten, um alle Händler umfassend zu unterstützen“, setzt Jérémie Peiro, Mitgründer von Lengow, nach.

Das White Paper „Master Google Shopping Campaigns to Increase Your Sales!“ fasst Ratschläge, Marktdaten und Meinungen von Experten zusammen.

Klicken Sie hier, um das White Paper herunterzuladen:

Lengow veröffentlicht ein neues White Paper zur Verwaltung von Google-Shopping-Kampagnen was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, , , ,