eBay USA kooperiert mit bundesstaatlichen Behörden zum Verkauf von herrenlosen Gegenständen

Viele der US-amerikanischen Bundesbehörden müssen sich mit dem Verkauf von herrenlosem oder überschüssigem Eigentum abmühen. Über Jahre hinweg hat man versucht diese Gegenstände der Öffentlichkeit so einfach wie nur möglich zugänglich zu machen und die Artikel zu aktuellen Marktpreisen anzubieten.

Jetzt hat man durch eine Kooperation mit eBay eine Möglichkeit gefunden, die Waren einem breiten Publikum verfügbar zu machen und auch zu marktüblichen Preisen verkaufen zu können. Durch die Nutzung der eBay-Plattform können die verschiedenen bundesstaatlichen Behörden weltweit Käufer finden.

Das eBay Inc. Government Relations Team unterstützt die Behörden, beantwortet Fragen und bietet auch ein klein wenig Kundendienst an. eBay baut durch die Partnerschaft ein weiteres Mal eine Beziehung zu Entscheidungsträgern und Aufsichtsbehörden auf. Dadurch, dass die Behörden eBay als Produkt nutzen und hierdurch einen Einblick in die eBay-Familie bekommen, erhofft sich das Unternehmen durchdachtere politische Entscheidungsfindungen, was allen eBay-Kunden zugutekäme.


Beitrag teilen: