Spielwaren bei Zalando: Klares Nein von Zalando selbst

Dass man von großen Unternehmen auch positiv überrascht werden kann, haben wir vom onlinemarktplatz.de heute erfahren.

Nachdem wir gestern Abend bei Zalando per Mail eine Anfrage zum Gerücht der Einführung einer Spielwaren-Kategorie bei Zalando gestartet hatten, kam heute prompt eine telefonische Antwort von Zalando.

Zum Thema „Spielwaren bei Zalando“ bestätigte mir die Sprecherin*, dass das von der Lebensmittelzeitung aufgebrachte Gerücht „nicht stimmt“. Zalando selbst war auch überrascht über die Meldung.

Der Fokus von Zalando liege eindeutig auf Lifestyle und Fashion.

Spielwaren bei Zalando: Klares Nein von Zalando selbst

Auf unsere Anmerkung, dass an jedem Gerücht immer ein Funken Wahrheit sei, meinte die Unternehmenssprecherin, einzige Erklärung für das Aufkommen des Gerüchtes könnten die Verkäufe bei Zalando Lounge, dem Zalando Shopping Club, sein. Hier gibt es neben reduzierter Bekleidung und Schuhen auch Artikel aus vielen anderen Kategorien wie Schmuck, Markenuhren und Wohnaccessoires.

 

*[Name ist der Redaktion bekannt, Zalando aber fährt die Policy, dass auf namentliche Nennungen weitestgehend verzichtet wird]

Spielwaren bei Zalando: Klares Nein von Zalando selbst was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:,