TikTok Eigentümer ByteDance in Verhandlungen mit Tencent zum Verkauf von Gaming-Assets

TikTok-Eigentümer ByteDance befindet sich in Verhandlungen mit mehreren potenziellen Käufern, einschließlich des weltweit größten Videospielunternehmens Tencent, über den Verkauf seiner Gaming-Sparte. Mit einer Marktkapitalisierung von umgerechnet 734,5 Milliarden US-Dollar (Stand Juni 2021) ist Tencent das größte Internetunternehmen der VR in China. Diese Gespräche sind Teil des Rückzugs von ByteDance aus der Gaming-Industrie, einem Bereich, in dem das Unternehmen trotz seiner Erfolge mit der Kurzvideo-App TikTok und ihrer chinesischen Version Douyin nicht die gewünschten Renditen erzielen konnte.

TikTok Eigentümer ByteDance in Verhandlungen mit Tencent zum Verkauf von Gaming-Assets
TikTok Eigentümer ByteDance in Verhandlungen mit Tencent zum Verkauf von Gaming-Assets ©onlinemarktplatz.de

ByteDance und Tencent diskutieren über ein Geschäft, das mehrere beliebte Videospiele umfasst, die von ByteDances Gaming-Einheit Nuverse veröffentlicht wurden, darunter “Crystal of Atland” und “Earth: Revival”. Trotz der fortgesetzten Gespräche wurde bisher noch keine Einigung erzielt. ByteDance hat angekündigt, sich auf andere Kerngeschäftsbereiche zu konzentrieren und plant, die Rechte an mindestens zwei seiner Titel zu verkaufen, nachdem das Unternehmen angeblich rund 30 Milliarden Yuan in Video Game-Akquisitionen und Investitionen in mehr als 20 Studios zwischen 2019 und 2022 investiert hatte.

Die Beziehung zwischen ByteDance und Tencent im Gaming-Bereich hat sich nach einer Phase des intensiven Wettbewerbs verbessert. Tencent nutzte beispielsweise ByteDances Werbenetzwerk intensiv, um sein neuestes Spiel “DreamStar” zu bewerben.

Frank