eBay USA verschickt 100,00 Dollar Geschenkgutscheine an enttäuschte Nutzer

smilies_002.jpgVor Weihnachten gab es auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay für Kunden die Möglichkeit HP TouchPad-Geräte zum Preis von 99,00 Dollar zu erstehen. Die Tablets standen nur in limitierter Anzahl zum Kauf zur Verfügung. Hewlett Packard hatte sich dazu entschlossen die HP TouchPad-Geräte auslaufen zu lassen und startete aus diesem Grund die Verkaufsaktion auf dem amerikanischen Online-Marktplatz eBay.

Doch für die eBay-Kunden sollte es anders kommen: Die Transaktionen konnten nicht durchgeführt werden, was die Kunden beim Checkout feststellen mussten. Für die potentiellen Käufer hieß das: Kein verbilligtes HP TouchPad!

Jetzt hat eBay USA den enttäuschten und zugleich verärgerten Interessenten, die versucht hatten eines der reduzierten Tablets zu ergattern, einen 100,00 Dollar Geschenkgutschein zukommen lassen.

eBay-Sprecherin Johnna Hoff bestätigte, dass die Gutscheine an eBay-Nutzer versandt wurden. Auf die Frage wie viele Kaufinteressenten Geschenkgutscheine erhalten hätten, gab es keine Antwort. Hoff sagte nur, dass eBay hierzu keine weiteren Einzelheiten preisgeben wird.

Die Gutscheine wurden mit folgender Nachricht versandt: „… mit dem 100,00 Dollar Gutschein möchten wir uns bei Ihnen für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die sie hatten, als Sie im HP eBay Store ein TouchPad ordern wollten….“

eBay USA verschickt 100,00 Dollar Geschenkgutscheine an enttäuschte Nutzer was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,