AmazonLocal kommt auf den Kindle

Amazon bringt seinen täglichen Schnäppchen-Service AmazonLocal auf seinen werbefinanzierten Kindle. Der werbefinanzierte Kindle ist ein eine günstigere Ausgabe des E-Readers, bei dem Werbungen mit eingebaut sind.

Benutzer, die elektronische Bücher auf dem „Kindle mit Sonderangeboten“ lesen, werden AmazonLocal-Deals zusätzlich zu der regulären Werbung angezeigt. AmazonLocal auf dem „Kindle mit Sonderangeboten“ startet Ende des Jahres in New York City und wird danach auf alle AmazonLocal-Städte ausgeweitet.

Die Verbraucher werden in der Lage sein, Waren anzuschauen oder zu kaufen, ohne den PC oder Drucker einzuschalten. Kunden können direkt vom Kindle aus einkaufen, ohne persönliche Informationen erneut eingeben zu müssen.

Sobald ein Kunde einen AmazonLocal-Deal ersteht, erhält er einen Voucher auf den Kindle Home-Bildschirm. Kunden können diesen dann einlösen, in dem sie den Gutschein auf dem Kindle bei ihrem lokalen Händler vorzeigen. Natürlich kann man den Gutschein auch ausdrucken und diesen einlösen.

Die Funktionalität für den Empfang von AmazonLocal-Angebote für den „Kindle mit Sonderangeboten“ wird als Teil eines Software-Update für die neueste Generation Kindles in den kommenden Wochen ausgeliefert werden.


Beitrag teilen: