Student entwickelt präzises Vorhersage-Modell für die Wirtschaftlichkeit lokaler Online-Marktplätze

Zahlen sich Investitionen in lokale Online-Marktplätze für Städte und Kommunen aus? Tim Albers, Student der Hochschule Ravensburg Weingarten (RWU), hat im Rahmen seines Studiums zusammen mit dem deutschlandweit agierenden Marktplatz-Anbieter Locamo.de eine Formel entwickelt, die zum ersten Mal Vorhersagen zur Wirtschaftlichkeit eigener regionaler Online-Marktplätze möglich macht.
Das sich ändernde Käuferverhalten mit einer steigenden Vorliebe für das Online-Shopping  hat sowohl für den deutschen Einzelhandel gravierende Folgen als auch für Städte und Gemeinden: Immer mehr Geschäfte schließen, Arbeitsplätze gehen verloren. Ebenso brechen Einnahmen aus Umsatz- und Gewerbesteuer weg.Als Lösung werden auch regionale Online-Marktplätze diskutiert. Sie bieten für lokale Einzelhändler einen weiteren Absatzkanal, sichern Umsätze und bewahren die Geschäfte vor Schließungen. Doch bisher war es schwierig, den tatsächlichen wirtschaftlichen Nutzen eines solchen Portals für eine Stadt zu berechnen.

Tim Albers, 23-jähriger Student im Studiengang Internet & Online-Marketing an der Hochschule Ravensburg Weingarten (RWU), hat jetzt zusammen mit der Locamo GmbH & Co. KG eine einzigartige Formel entwickelt: Anhand weniger demografischer Zahlen können Städte und Gemeinden in ganz Deutschland berechnen, ob sich die Investition in einen regionalen Online-Marktplatz für sie lohnt. Neben fixen Kennzahlen werden demographische Werte wie z.B. Einwohnerzahl und Gewerbesteuerhebesatz den Kosten gegenübergestellt.

Locamo hat als Anbieter und Innovationsführer im Thema „Lokale Marktplätze“ die Recherchen von Tim Albers unterstützt und kann nun die Mehreinnahmen für eine Stadt präzise vorhersagen. Zusammen mit interessierten Städten und Gemeinden kann so ein tragfähiges Businesskonzept für einen regionalen Marktplatz entwickelt werden.

Mehr Informationen zu den digitalen Lösungen von Locamo und der Wirtschaftlichkeitsformel für regionale Online-Marktplätze erhalten Sie bei Markus Kapler, Geschäftsführer der Locamo GmbH & Co. KG.

Locamo Gmbh & Co. KG
Beitrag teilen: