PayPal gewinnt mehr und mehr an Ansehen

Es  ist noch nicht allzu lange her, dass der Online-Bezahldienst PayPal als „Nischen-Spieler“ in der Bezahlindustrie angesehen wurde und hauptsächlich bei eBay-Transaktionen eine Rolle spielte. Inzwischen hat sich das aber geändert und wie eine Umfrage von Cardbeat, durchgeführt von der Auriemma Consulting Group ergeben hat, wird PayPal auf dem Online-Bezahlmarkt immer populärer.

Befragt wurden im Juni 2010 428 Kartenbesitzer. Mehr als Dreiviertel der Befragten sagten, dass sie einen PayPal-Account besäßen, was einem Anstieg von 40% entspricht im Vergleich zum Jahr 2008, in dem die letzte Studie von Cardbeat durchgeführt wurde.

Unter 78% der Befragten, die online einkaufen nutzen 70% noch eine Kreditkarte, 39% PayPal sowie 37% Kundenkreditkarten. Obwohl die Kreditkarte als der bequemste Weg der Online-Bezahlung angesehen wird, erklären viele, dass PayPal der sicherste Weg sei im Internet zu bezahlen.

Etwa Zweidrittel der Transaktionen, die über PayPal durchgeführt werden finden mittlerweile außerhalb von eBay statt, so die Studie.

Beitrag teilen: