Alibaba erzielt Verkaufsrekord beim Singles Day

In China fand wieder einmal der Singles‘ Day statt. Von dem Shopping-Event hat vor allem der Internetriese Alibaba profitiert. Nach nur wenigen Minuten knackte er seinen eigenen Rekord.

Wie jedes Jahr freuen sich Chinas Verbraucher am 11. November auf das Shopping-Event Singles‘ Day. Um ihnen den Einkaufsrausch so angenehm wie möglich zu machen, unterbreiten große Online- und Offline-Händler lukrative Angebote – allen voran Alibaba. Der Internetriese überbietet sich seit Jahren jedes Mal selbst und stellt immer wieder neue Rekorde auf. Auch an dem diesjährigen Event konnte er sich erneut steigern. Wie das Handelsblatt berichtet, haben Alibaba-Kunden am Singles‘ Day bereits nach knapp zwei Minuten Waren im Wert von einer Milliarde Dollar bestellt.

Eine halbe Million Bestellungen pro Sekunde

Am meisten begehrt waren die besonders stark reduzierten Artikel. Um diese Angebote nutzen zu können, mussten die Kunden aber schon kurz nach Mitternacht die Order tätigen. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua zählte Alibaba zu dieser Zeit rund 544.000 Bestellungen pro Sekunde. „Wir haben auch heute großartige Resultate erzielt“, zitiert das Handelsblatt den Marketing-Chef Chris Tung. „Dieses Jahr konnten wir auch viele Nutzer dadurch anziehen, dass wir rund eine Million neue Produkte von bekannten und unbekannten Marken ins Angebot genommen haben.“