Alibaba arbeitet an 24-Stunden-Lieferung in ganz China

Alibaba investiert in einen Kurierdienst, um die Zustellung in China schneller zu machen. Während sie im Heimatland innerhalb von 24 Stunden erfolgen soll, strebt der Internet-Riese weltweit einen Zeitrahmen von drei Tagen an.

Alibaba arbeitet an 24-Stunden-Lieferung in ganz China
Alibaba arbeitet an 24-Stunden-Lieferung in ganz China – pixabay.com ©bangindsoft (Creative Commons CC0)

Wie der Konkurrent Amazon baut auch Alibaba sein Logistikgeschäft aus. Im Heimatland China plant der Online-Riese sogar eine Lieferung innerhalb von 24 Stunden. Damit der schnelle Zustell-Service zum Standard wird, investiert Alibaba umgerechnet 693 Millionen US-Dollar in den Kurierdienst STO Express. Das bringt dem Internetkonzern eine Beteiligung von 14,6 Prozent ein.

Zusammenarbeit in mehreren Bereichen

Im Rahmen dieser Kooperation wollen beide Unternehmen die chinesische Logistikbranche umgestalten. Das gilt insbesondere für die Bereiche Logistik-Technologie, Letzte Meile und Lieferoptionen. „STO wird nach Abschluss des Deals weitere Kooperationen in den Bereichen Logistiktechnologie, Paketzustellungsende und neue Handelslogistik prüfen“, sagte das Kurierunternehmen. Alibaba ergänzte: „Wir werden unsere bestehende Zusammenarbeit mit STO im Technologiebereich, der Lieferung der letzten Kilometer in ganz China und der New Retail-Logistik vertiefen.“ Während der Internet-Riese in China eine 24-Stunden-Lieferung plant, soll weltweit eine Zustellung innerhalb von 72 Stunden erreicht werden.