Amazon bietet einen Livestreaming-Dienst für Produktpräsentationen an

Amazon bietet seinen Partnern nun einen Livestreaming-Dienst an. Das ermöglicht es ihnen, sichtbarer zu werden. Allerdings ist der Service derzeit auf die die englische Sprache beschränkt.

Basis pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Auf dem Amazon-Marktplatz verkaufen Tausende Händler ihre Produkte. Dabei wird es immer schwerer für sie, aus der Masse herauszustechen. Doch nun gibt es eine zeitgemäße Lösung: Der Online-Riese bietet seit Kurzem einen Livestreaming-Dienst an, der an traditionelle Homeshopping-Kanäle angelehnt ist, mit dem Unterschied, dass die Produktpräsentation live gestreamt wird.

Live-Creator für Produktpräsentation

Amazon Live, so das Versprechen des Internetriesen, soll es Händlern einfacher machen, mit Kunden zu interagieren und besser gefunden zu werden. Damit die Präsentation gelingt, macht Amazon ihnen die Software Live-Creator verfügbar, so wie es der Internetriese beim Kindle Direct Publishing tut. Die jeweiligen Streams sollen auf der Desktop-Produktseite und in der App laufen, so dass Kunden die Produktpräsentationen überall sehen können. Die bisherigen Livestreams lassen sich auf der Domain amazon.com/live anschauen. Allerdings sind momentan alle Inhalte auf Englisch.