Mobile Commerce

Mobile-Commerce-Technologie: Adidas probiert beim Verkauf seiner „Glitch“-Fußballschuhe einen neuen Vertriebsansatz aus

Der Omni-Channel-Handel wird in Zukunft nicht ohne mobile Komponenten auskommen. Deswegen ändern manche Unternehmen schon jetzt ihre Vertriebsstrategie. Zu ihnen gehört zum Beispiel der Sportartikelhersteller Adidas, der beim Verkauf seiner „Glitch“-Fußballschuhe mit der Mobile-Commerce-Technologie des Start-ups „Newstore“ arbeitet. Mobile Commerce… Mehr ›

Das Ende von Clickandbuy: Eine strategische Entscheidung?

Wie wir bereits gestern berichteten, wird der seit 15 Jahren bestehende Bezahlservice Clickandbuy eingestellt. Der von Clickandbuy betriebene Handy-Bezahldienst  MyWallet, soll aber weiter im Markt aktiv bleiben. Die Clickandbuy International Limited ist eine 100%-Tochter der Deutschen Telekom AG. Die Schließung von Clickandbuy… Mehr ›

Mobile Commerce als Wachstumstreiber im E-Commerce

Die Bedeutung des elektronischen Handels oder des E-Commerce wird in den folgenden Jahren weiter wachsen. Bewiesen hat dies bereits der Münchener Internet-World-Kongress des Jahres 2014. Während der Veranstaltung widmete sich ein Panel ausführlich dem Thema des mobilen Shoppings. Schließlich handelt… Mehr ›