Ein Plus beim Umsatz und Gewinn: PayPal legt Quartalszahlen vor

Wie alle großen Unternehmen präsentiert im Oktober auch PayPal seine Zahlen für das dritte Quartal. Das Ergebnis fällt durchweg positiv aus und übertrifft sogar die Erwartungen der Analysten. Genauso beeindruckt zeigen sich die Anleger, wie sich an der Entwicklung des Aktienkurses ablesen lässt.

Ein Plus beim Umsatz und Gewinn: PayPal legt Quartalszahlen vor

Ein Plus beim Umsatz und Gewinn: PayPal legt Quartalszahlen vor

Im E-Commerce gehört PayPal zu den ganz großen Gewinnern der letzten Jahre. Das unterstreichen die jüngsten Quartalszahlen ein weiteres Mal. Ihnen zufolge konnte der Payment-Anbieter seinen Umsatz in den letzten drei Monaten um 21 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar steigern. Ein ähnlich positives Ergebnis präsentierte er beim Gewinn. Dieser wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 18 Prozent und betrug am Ende des dritten Quartals 380 Millionen Dollar. Von der Bilanz waren selbst die Analysten überrascht.

Quartalszahlen sorgen für ein Plus an der Börse

Eine positive Wirkung hatten die Zahlen auch auf die Anleger, was sich an der Börse umgehend bemerkbar machte. Nach ihrer Bekanntgabe kletterte die PayPal-Aktie um fünf Prozent nach oben. Dazu trug nicht zuletzt die Korrektur der Unternehmens-Erwartungen bei. Der Payment-Anbieter nahm die erfreulichen Zahlen zum Anlass, seine Ziele für das Geschäftsjahr 2017 ein weiteres Mal anzuheben. An der Börse ist der Konzern mittlerweile mehr als 80 Milliarden Dollar wert, womit er Kreditkartenriese American Express eingeholt hat. Anders sieht es bei dem früheren Mutter-Unternehmen eBay aus, dessen Quartalszahlen eher enttäuschend ausfielen.

Eugen Zentner ist als Redakteur für onlinemarktplatz.de und als freier Redakteur für die dpa-infocom GmbH tätig.



Kategorien: Börse, Quartalszahlen, Onlinehandel allgemein, Payment

Schlagworte:, , , ,