Amazon Fresh: Lieferdienst für frische Lebensmittel wird nach Deutschland kommen

Wir haben zuletzt im Juli über Spekulationen berichtet, dass Amazon auch in Deutschland in den Lebensmittelhandel einsteigen möchte. Inzwischen sind aus den Spekulationen Fakten geworden, so wurde der Amazon Deutschland Chef, Ralf Kleber, in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung wie folgt zitiert: „Da wir wissen, dass unsere Kunden in Wuppertal genauso essen wie die in New York, werden wir diesen Fakt nicht ignorieren“. Ein genauer Starttermin wurde nicht genannt.

Mehreren britischen Zeitungsberichten zufolge ist der Lieferservice im Oktober nach den USA auch nach Grossbritannien gekommen, laut Retail Week hat Amazon jetzt begonnen, ein begrenztes Sortiment von etwa 50 gekühlten Produkte bei ausgesuchten Kunden in Birmingham anzubieten. Dies gilt als Testlauf bevor eine landesweite Version an den Start geht.

Amazon Fresh: Lieferdienst für frische Lebensmittel wird nach Deutschland kommen

Amazon Fresh: Lieferdienst für frische Lebensmittel wird nach Deutschland kommen

In Großbritannien ist der Online-Lebensmittelhandel deutlich stärker ausgeprägt als in anderen europäischen Ländern oder den USA. Der Umsatzanteil bei den Marktführern Tesco oder Sainsbury`s mit online bestellten Lebensmitteln liegt bei etwa 5%.

Anders als in Großbritannien steckt der Onlinehandel mit Lebensmitteln in Deutschland noch immer in den Kinderschuhen, obwohl inzwischen zahlreiche große und kleinere Händler diese Möglichkeit anbieten. Neben der Metro-Tochter Real, Rewe oder Biodirekt ist auch die Deutsche Post in dieses Geschäft eingestiegen und hält die Mehrheitsbeteiligungen an dem Berliner Start-up Allyouneed und am Lieferdienst Mytime.

Die Umsatzrendite im Lebensmittelhandel ist in Deutschland sehr gering und der Kunde erwartet – auch im Onlinehandel mit Lebensmitteln – niedrige Preise. Die Kosten sind aber durch zusätzliche Arbeitsschritte wie Kommissionierung, Verpackung und das Handling kühlkettenpflichtiger Lebensmittel sehr hoch.

Aber die vergangenen Jahre haben uns gezeigt, dass Amazon bekannt dafür ist, Investitionen nicht zu scheuen, um in einem neuen Geschäftsfeld Fuß zu fassen.

Ähnliche Beiträge

Amazon Fresh: Wird Amazon in den deutschen Lebensmittelhandel einsteigen? Amazon Fresh: Wird Amazon sich im deutschen Lebensmittelhandel etablieren? Wir haben bereits öfter darüber berichtet und die Gerüchte verstärken sich. So titelt die renommierte Zeit "Tomaten im Laden, Klopapier per Post" und spekuliert über den Einstieg von Amazon in den deutsche Lebensmittelhan...
Amazon startet Kofferraumlieferung an Whole-Foods-Läden Der Lebensmittelmarkt ist sehr umkämpft. Deswegen kommen in den USA die großen Händler ihren Kunden entgegen und geben ihnen die Möglichkeit, Produkte online zu bestellen und sie dann in der Filiale abzuholen. Nun führt Amazon einen eigenen Service ein. Wer ihn nutzt, braucht vor Ort nicht einmal au...
Amazon startet den Prime Day 2018 am 16. Juli: Eineinhalb Tage mit weltweit über einer Mil... Nun ist es offiziell: Von Montag, dem 16. Juli, 12 Uhr bis zum 17. Juli 2018 um Mitternacht findet Amazons mit Spannung erwartetes, alljährliches Shopping-Event statt: der Prime Day. Der Aktionstag ist diesmal größer als je zuvor. Von 30 Stunden im letzten Jahr verlängert Amazon den Prime Day 2018 a...
Andere Länder, andere Fritten – EHI untersucht Onlineshops für Lebensmittel in 10 Lä... Der Onlinehandel mit Lebensmitteln führt in Deutschland ein Nischendasein. In anderen Ländern kaufen Kunden schon deutlich mehr Lebensmittel im Netz. Die Spreu trennt sich aber vom Weizen, wenn man sich anschaut, welcher Onlinehändler auch frische Nahrungsmittel anbietet. Denn in den meisten Ländern...
Lebensmittelhandel im ersten Quartal 2018: Amazon wächst deutlich Amazon ist im digitalen Lebensmittelhandel noch immer das Nonplusultra. Die jüngsten Quartalszahlen lassen da keinen Zweifel aufkommen. Mit einem Wachstum von 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahr festigt der Konzern seine dominante Position. Dabei trägt sein Fresh-Service nur in geringem Maße zum Ums...
Lebensmittel-Handel in Frankreich: Amazon kooperiert mit Supermarktkette Monoprix Wenn Amazon nach Partnern Ausschau hält, stehen die Unternehmen Schlange. Genau das erlebte der Internet-Riese in jüngster Vergangenheit in Frankreich, wo er in den Lebensmittelhandel einsteigen möchte. Den Zuschlag hat letztendlich die Supermarktkette «Monoprix» erhalten. Ihre Kunden können die Pro...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, E-Food & Supermarkt

Schlagworte:, , , , ,