eBay vor den Zahlen zum ersten Quartal 2015 mit Fokus auf dem Spin-Off von PayPal

eBay wird am heutigen Mittwoch 23 Uhr deutscher Zeit die Zahlen für das erste Quartal 2015 präsentieren. Im Fokus steht hierbei der Spin-Off der Bezahltochter PayPal. Im vierten Quartal 2014 konnte eBay den Umsatz um 9% im Jahresvergleich  auf 4,9 Milliarden US-Dollar steigern. Das Resultat je Aktie (US-GAAP) lag bei 0,75 US-Dollar. Mit diesem Ergebnis übertraf eBay die Erwartungen der Marktbeobachter.

Die Wachstumsrate von eBay in den letzten Quartalen hat sich nicht positiv entwickelt. PayPal hingegen legte wie auch in den Quartalen zuvor hinsichtlich des Umsatzes mit 18% deutlich zu. In der Vergangenheit war PayPal für eBay meist der Wachstumsmotor.

eBay vor den Zahlen zum ersten Quartal 2015 mit Fokus auf dem Spin-Off von PayPal

eBay vor den Zahlen zum ersten Quartal 2015 mit Fokus auf dem Spin-Off von PayPal

 

Anleger sollten davon ausgehen, dass die Verlangsamung des eBay-Wachstums sich weiter fortführen wird. Das machte auch der Ausblick der eBay-Verantwortlichen bei der Bekanntgabe der Zahlen zum vierten Quartal 2014 deutlich. eBay selbst prognostizierte für das erste Quartal 2015 einen Umsatz zwischen 4,34  Milliarden bis 4,45  Milliarden Dollar. Das Nettoergebnis je Aktie soll bei 0,68 bis 0,71 US-Dollar liegen.

Im Gesamtjahr 2015 soll ein Umsatz 18,6 Milliarden bis 19,1 Milliarden Dollar und ein Nettoergebnis von 3,05 bis 3,15 US-Dollar je Aktie generiert werden.

Die stetige Verlangsamung des Wachstums ist ein besorgniserregendes Zeichen für eBay. Und für das erste Quartal 2015 wird das niedrigste Umsatzwachstum für das Marktplatzgeschäft seit vielen Quartalen erwartet. Verglichen mit den Amazon– und Alibaba– Umsatzwachstumsprognosen für 2015 liegt eBay weit zurück.

Amazon erwartet für 2015 ein Umsatzwachstum zwischen 6% und 16%, Alibaba prognostiziert ein Umsatzwachstum von 43% für das Jahr 2015.

Marktexperten erwarten für das erste Quartal 2015 bei eBay einen Umsatz von 4,42 Milliarden US-Dollar und einem Ergebnis je Aktie von 0,70 Dollar. Für das gesamte Jahr 2015 gehen die Analyten von einem Umsatz von 18,96 Milliarden US-Dollar und einem Ergebnis von 3,10 Dollar je Aktie aus.

eBay vor den Zahlen zum ersten Quartal 2015 mit Fokus auf dem Spin-Off von PayPal was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen, Börse, Quartalszahlen, Bezahldienste, eBay

Schlagworte:, , ,