PayPal PLUS die neue All-in-One-Lösung für die Kaufabwicklung im Web-Shop

PayPal bietet Internet-Händlern nun mit „PayPal Plus“ die Abwicklung der 4 populärsten Bezahlmethoden der Deutschen aus einer Hand anRudert eBay bei den zugelassenen Bezahlmethoden bald wieder zurück?

Neben der Zahlung via PayPal haben die Händler jetzt ebenso die Option ihren Kunden zu ermöglichen den Betrag per Kreditkarte, Lastschrifteinzug oder per Rechnung zu begleichen. Der Kauf auf Rechnung soll im Laufe des Jahres folgen.

Kleinen und mittelständischen Internet-Händlern falle es bislang häufig schwer, alle wichtigen Zahlmethoden anzubieten, so Jörg Schille, Leiter Mittelstand & Partnerschaften bei PayPal. Mit PayPal Plus könnten Händler nun das Bezahlen in ihrem Web-Shop optimieren, Kaufabbrüche verringern und hätten eine zentrale Übersicht aller Zahlungen auf ihrem PayPal-Konto.

Jörg Schille weiter:
Die Verwaltung werde außerdem deutlich einfacher: „Egal, ob der Kunde per PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Rechnung bezahlt, die Zahlung wird stets dem PayPal-Konto des Händlers gutgeschrieben“. Für Transparenz sorge ferner das Abrechnungsmodell, da Gebühren rein auf Transaktionsbasis anfallen und keine Einrichtungs- oder Monatsgebühren erhoben werden.

Die Einbindung von PayPal Plus könne sowohl selbst als auch über das jeweilige Shopsystem vorgenommen werden. Weitere Bezahlmethoden wie Nachnahme, Vorkasse oder andere Bezahlservices könnten Händler selbstständig oder über Drittanbieter jederzeit flexibel ergänzen. Die Plus-Versionen sind auch für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert.

PayPal PLUS die neue All-in-One-Lösung für die Kaufabwicklung im Web-Shop was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Starthilfe für Internet-Händler: STRATO Webshop und PayPal-Geschäftskonto gratis Das Internet bietet mit 52 Millionen Nutzern in Deutschland einen riesigen Markt – der jedoch von vielen Unternehmen noch nicht genutzt wird. ONLINE MOTOR DEUTSCHLAND ist eine Initiative von Google mit starken Partnern aus der Wirtschaft wie STRATO und PayPal sowie weiteren Beteiligten aus Politik u...
Wie Händler über Billsafe Rechungszahlung akzeptieren können Die Bezahlung der Einkäufe per Rechung ist bei den deutschen Onlineshoppern bekanntermaßen die beliebteste Zahlungsmethode. Die Vorteile für den Käufer sind offensichtlich, sie müssen keine kritischen Daten, wie Bankverbindung beim Lastschriftverfahren oder Kreditkartennummer, herausgeben. Der K...
PayPal stellt richtig: Änderung der Gebühren hängt nicht mit vorherigen Akquisitionen zusa... Kürzlich hat PayPal mehrere Unternehmen übernommen - am 31. August erhöht der Konzern seine Gebühren für Zahlungseingänge. Man vermutet, dass zwischen den Vorgängen ein Zusammenhang besteht. Doch der Bezahl-Dienstleister verneint aktiv: Der Grund für die Anpassung ist ein anderer. PayPal stellt ...
Amazon Pay im Aufwind: Mehr als 33 Millionen Kunden haben bisher ihre Einkäufe damit bezah... In den USA und in Großbritannien ist Amazon Payments bereits seit 2009 erfolgreich aktiv, in Deutschland ist der Dienst vor einiger Zeit als „Bezahlen über Amazon“ gestartet und heißt nun Amazon Pay. Der Dienst ermöglicht es Ihren Kunden in Ihrem Online-Shop einzukaufen und dabei die bei Amazon.de h...
Amazon Payments: Brauchen Händler eine weitere Zahlart? In den USA und in Großbritannien ist Amazon Payments bereits seit 2009 erfolgreich aktiv, in Deutschland ist der Dienst vor einiger Zeit als „Bezahlen über Amazon“ gestartet und gibt aktuell kräftig Gas, auch mit einer Sonderaktion für Händler, die Bezahlen über Amazon derzeit gebührenfrei nutzen kö...
Neu für Händler: Ratenzahlung Powered by PayPal PayPal erweitert sein Produktangebot für Online-Händler. Mit Ratenzahlung Powered by PayPal stellt das Unternehmen ein Produkt für Online-Händler vor, das ihnen neue Wachstumsmöglichkeiten für ihr Geschäft eröffnet. Mit der einfach zu integrierenden Ratenzahlungsoption können Händler ihren Kunden an...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Payment

Schlagworte:, , , ,