eBay mit niedrigen Bruttohandelsumsatz im vergangenen Quartal

eBay mit niedrigen Bruttohandelsumsatz im vergangenen Quartal

eBay mit niedrigen Bruttohandelsumsatz im vergangenen Quartal

Kleinere eBay-Händler sahen sich im vierten Quartal 2014 einem niedrigeren Bruttohandelsumsatz gegenüber. Das stellte ChannelAdvisor fest.

Führungskräfte des Unternehmens zeichneten während einer Telefonkonferenz mit Analysten, um die vorläufigen Ergebnisse des vierten Quartals 2014, die anscheinend enttäuschend aussehen zu diskutieren, ein düsteres Bild für die kleinen Händler.

ChannelAdvisor President David Spitz: „eBay war einer der am langsamsten wachsenden Kanäle im vierten Quartal  und das wirkt sich auf kleine Kunden und letztlich ihre Lebensfähigkeit aus. Für diese kleinen Verkäufer, die abhängig sind von eBay oder Amazon und keinen mit ihnen verbundenen Markennamen haben, wird es immer schwieriger mit der Geschwindigkeit des E-Commerce-Wachstums standzuhalten.“

ChannelAdvisor-CEO Scot Wingo  erklärte: „eBay sah eine sehr ungewöhnliche Nachfrageverschiebung hin zu großen und Marken-Einzelhändlern.“ eBay sei der Marktplatz, wo man die größte Konzentration ihrer kleinsten Kunden vorfinde, fuhr Wingo fort, und dieser Quadrant sei nun am stärksten betroffen.

eBay gibt seine Ergebnisse zum vierten Quartal 2014 am 21. Januar 2015 bekannt.

eBay mit niedrigen Bruttohandelsumsatz im vergangenen Quartal was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Analysten erwarten gute Ergebnisse bei eBay für das vierte Quartal 2015 eBay wird am 27. Januar 2016 seine Ergebnisse zum vierten Quartal 2015 bekanntgeben. Im Vorquartal, nach der Trennung von PayPal, erwirtschaftete das Unternehmen solide Resultate. Für das vierte Quartal 2015 erwartet das Unternehmen ähnliche Ergebnisse. eBay verkaufte in vierten Quartal 2015 zudem s...
eBay im ständigen Wandel – Chris Dawson weiß warum Nach der Bekanntgabe der eBay-Quartalszahlen hat Tamebay-Autor Chris Dawson einige der Informationen, die Donahoe später im Conference Call preisgab, weiter beleuchtet. Eine Frage der Analysten betraf eBay und im Besonderen das PayPal-Management. John Donahoe wies stolz darauf hin, dass seitdem ...
eBay Chef Devin Wenig: eBay ist nicht so gut, was die Logistik angeht Bei einer Präsentation vor Wall Street Analysten hat eBay CEO Devin Wenig die Bedeutung einer schnellen Auslieferung von Bestellungen heruntergespielt. Viel wichtiger sei es für eBay Unikate anzubieten und wegzukommen vom Verkauf der Massenware. eBay sei nicht so gut, was die Logistik und den First-...
eBay CEO Wenig möchte Probleme mit Social-Media-Strategie lösen Die amerikanischen eBay-Diskussionsforen enthalten viele Berichte über Umsatzrückgänge einzelner Händler. Leider hat eBay die Möglichkeit entfernt, dass Verkäufer den Datenverkehr nachverfolgen können und so ist es schwierig, die Ursachen für den Rückgang genau zu bestimmen. Das berichtet eCommerceB...
eBay CEO Devin Wenig: Besucht man eBay ohne genaue Vorstellungen kann es schwierig sein do... Am 20.Juli 2015 trennten sich eBay und PayPal. Für eBay wird damit ein neues Kapitel als unabhängiges Unternehmen beginnen. Grund genug für das Forbes-Magazin den neuen eBay CEO Devin Wenig etwas genauer zu betrachten. eBay CEO Devin Wenig: Besucht man eBay ohne genaue Vorstellungen kann es schw...
Quo Vadis: eBays Zukunft ohne Paypal ist eher nebulös eBay war eines der ersten Unternehmen das den Online-Shopping-Boom entfachte, und es war zunächst auch ein sehr profitables Unterfangen. Die Internet-Umgebung jedoch hat sich mittlerweile verändert. Verstärkte Konkurrenz von Mitbewerbern und Verschiebungen in den Vorlieben der Verbraucher hin zu sch...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,