Amazon Art – der neue Coup des Internetriesen

Amazon USA ist jetzt auch in den Kunsthandel eingestiegen und kooperiert hierfür mit über 150 Galerien und Händlern aus den USA, Kanada, Großbritannien und den Niederlanden.

Amazon Art - der neue Coup des Internetriesen
Amazon Art – der neue Coup des Internetriesen

Über das neue Portal Amazon Art, derzeit noch in Betaversion, kann man jetzt auch Kunstwerke kaufen. Etwa 40.000 Bilder von 4.500 Künstlern findet man auf der neuen Webseite, die damit die größte Online-Sammlung von Kunstwerken darstellt, aus der man direkt von Galerien und Kunsthändlern einkaufen kann. Der Kunstinteressent findet Bilder so populärer Künstler wie Andy Warhol, Matisse, Chagall, Henri de Toulouse-Lautrec oder Miro.

Das teuererste Wer ist derzeit Odalisque on the Terrace von Herni Matisse für 45.000 US$. das Werk stand im Mai auch bereits bei eBay USA zum Verkauf.

Amazon soll angeblich eine Gebühr von 5 bis 20% des Gesamtverkaufspreises verlangen und zudem müssen die Galerien und Händler 100 Dollar monatliche an Mitgliedergebühr bezahlen.