300 neue Arbeitsplätze: eBay-Kundenbetreuung bald von Krefeld aus

eBay-Kundenbetreuung bald von Krefeld aus

Gute Nachrichten gibt es für den Krefelder Arbeitsmarkt: Der US-Call-Center-Betreiber Sitel wird im Europark Fichtenhain kräftig wachsen. Die Anzahl der Mitarbeiter soll im Laufe dieses Jahres von augenblicklich 600 auf etwa 900 erhöht werden.

Der Grund hierfür liegt darin, dass die deutschen Kunden des Unternehmens eBay demnächst aus Krefeld betreut werden. Nach Firmenangaben gilt dies mindestens für die kommenden 3 Jahre. Mehr Mitarbeiter braucht Sitel auch, um die Anforderungen der Mobilfunkkunden Vodafone und Deutsche Telekom erfüllen zu können.

Laut Sitel-Manager Ingo Liendgens handelt es sich um unbefristete Stellen. „Die neuen Mitarbeiter sind bei uns angestellt, nicht bei einer Zeitarbeitsfirma. Wir bieten zum Einstieg eine bezahlte, sechswöchige Schulung.“

Den Bruttolohn im Call Center beziffert Liendgens auf durchschnittlich 9,10 je Stunde. Die Arbeitszeit pro Woche könne zwischen 36 und 48 Stunden liegen. „Bereits über 80% unserer Mitarbeiter haben Verträge ohne Befristung. Dieser Wert soll noch zulegen“, sagt Liendgens.


Beitrag teilen: