Amazon.de sucht bis zu 3.000 Saisonkräfte in Leipzig

Amazon hatte im August 2006 sein 2. Deutsches Logistikzentrum in Leipzig in Betrieb genommen. Der neue Standort in Leipzig ergänzt Amazons bestehendes Logistikzentrum in Bad Hersfeld und bearbeitet das gesamte, bei Amazon.de erhältliche Produktsortiment.

Jetzt sucht Amazon für sein Versandzentrum in Leipzig bis zu 3.000 Saisonarbeitskräfte. Das Unternehmen vervierfacht damit für das Weihnachtsgeschäft die Mitarbeiterzahl seines Standortes. „Diese Zeit ist die arbeitsreichste im Jahr. Es gibt jede Menge zu tun“, erklärte eine Sprecherin des Versandhändlers den Jobaufbau gegenüber der Leipziger Volkszeitung.

Da in den Wochen vor Weihnachten die Auftragseingänge bei Amazon.de in der Regel stark anziehen, sollen die Neueinstellungen die rund 1.000 Mitarbeiter der Stamm-Belegschaft im Weihnachtsgeschäft unterstützen. Das Ziel Amazons sei es dann, je nach Geschäftsentwicklung mehrere Hundert Saisonkräfte fest zu übernehmen, so die Unternehmenssprecherin.

Amazon beginnt mit der Einstellung der Saisonkräfte Mitte Juli 2010. Diese werden in allen 4 Bereichen des Versandzentrums eingesetzt: In der Warenannahme, der Wareneinlagerung, der Kommissionierung und der Verpackung. Angaben zur Arbeitszeit und der Bezahlung machte die Sprecherin nicht.

Bereits im Jahr 2009 hatte Amazon 3.000 Saisonkräfte angestellt.

Beitrag teilen: