eBay eröffnet Ladengeschäft in New York

Im Zuge seiner kürzlich gestarteten Vorweihnachts-Werbekampagne hat eBay am 2. November 2009 damit begonnen seinen ersten Pop-Up-Store in New York ,3 West 57th Street, einzurichten, so die Huffingtonpost.

Pop-Up-Stores sind temporäre Geschäfte, die nur eine bestimmte Zeit geöffnet haben und dann wieder von der Bildfläche verschwinden. Der eBay Shop wird in der Zeit vom 20. bis 29. November für Kunden Waren bereithalten. Geschlossen ist an Thanksgiving (26.11.2009). Eine offizielle Ankündigung von Seiten eBays hat es noch nicht gegeben, nur eine kurze Mitteilung in der allgemeinen Ankündigung zu den Weihnachtskampagnen.

Das Warenangebot reicht von Mode der Designerin Norma Kamali, die exklusiv für eBay Mode entworfen hat, L.A.M.B Schuhen, Handtaschen von Michael Kors und Dooney & Burke, Kosmetikartikel von M.A.C. bis hin zu Dolce & Gabbana Light Blue, um nur einige Marken zu nennen.

Natürlich werden die Ladenbesucher z.B. über einen Internet-Kiosk, oder die eBay-Handy-Applikationen Zugang zu der gesamten eBay-Artikelpalette haben. eBay wird die Shop-Eröffnung am 19. November mit einer Cocktail-Party feiern und am Black Friday (27.11.2009) wird an die ersten 100 Shop-Besucher eine limitierte Anzahl an WOW!-Angeboten verschenkt. eBay wird nach der Schließung des Shops eine bestimmte Summe an verschiedene Organisationen spenden, wie unter anderem an den U.S. Fund für UNICEF und YouthAIDS eBay.

Beitrag teilen: