Details zum Einzug von Half.com auf eBay.com

Wie wir bereits berichteten, wird etwa im Mai diesen Jahres Half.com auf die eBay.com Webseite “umziehen?. Randy Smythe hat sich bei eBay schlau gemacht, und klärt in seinem Blog über einige Details zu den Half.com Artikeleinstellungen auf eBay auf.

Die Half.com Einstellungen von Büchern, Spielen, DVDs und CDs wird auf der eBay-Seite nur dann verfügbar sein, wenn der  Half.com-Händler die Artikel aktiv auch bei eBay zur Listung freigibt. Artikel mit einem Preis unter 1 US-Dollar werden allerdings auf eBay.com nicht zu sehen sein. Es wird keine Einstellgebühr zu entrichten sein, jedoch kann man die Half.com-Waren auch nicht in der Suchabfolge, sondern nur über die Produktseiten finden. Die Produktseiten habe keine adäquate Exponierung, wie die Artikel in der Standardsuche. Die Produktseiten sehen etwa so aus, wie die von Half.com. Die ersten 4 gezeigten Angebote sind auf der ersten Produktseite zu sehen und sortiert nach Zustand neu, wie neu, sehr gut etc. So viel zu den Basics.

Wichtiger aber ist, wie Händler auf diese Neuerung reagieren. Da die Artikeleinstellungen kostenfrei sind, werden unter Umständen einige eBay-Händler auch auf Half.com listen. Da aber die Sichtbarkeit geringer ist als auf eBay, werden die meisten Händler weiterhin auf eBay ihre Artikel einstellen. Bei Half.com sind die Artikel nach dem niedrigsten Preis sortiert und die Verkäufer werden nur in 3 DSRs (detaillierte Verkäuferbewertung) beurteilt. Hier gibt es den Punkt Liefer-DSR nicht, was aber bei der Einstellung auf eBay keine Vor- oder Nachteile haben wird. Die Bewertungen in den einzelnen Bereichen haben keinen Einfluss auf die Reihenfolge in der Suchabfolge. Die Suche nach den beliebtesten Artikeln (Best Match) gibt es ebenso nicht.

Wie groß der Einfluss von Half.com auf die eBay-Händler sein wird, kann man nur erahnen: Es hängt auch sehr davon ab, wie viele Käufer auf die Produktseiten klicken. Sind es viele, dann ist der Einfluss sehr groß. Sind es nur wenige, dann ist er minimal. Eine Vielzahl von Händlern ist beunruhigt über die vermehrten Einstellungen, die ihre bezahlten eBay-Einstellungen überschwemmen könnten. Doch Smythe glaubt, dass diese keinen Effekt haben werden auf DVDs, CDS und Videospiele. Anders sieht es bei Büchern aus, hier vor allem in der Abteilung Lehrbücher. Half.com ist für viele der Inbegriff einer Lehrbuch-Handelsplattform, die zweimal im Jahr, Januar und August/September den größten Handelsverkehr verzeichnet, nämlich immer dann, wenn die neuen Semester in den USA beginnen. Ein interessanter Aspekt wird der sein, wie sich der Verkauf von Lehrbüchern auf eBay anlässt. Studenten und Schüler suchen nach diesen Büchern meist anhand der ISBN-Nummer. Wenn diese Suchmethode dann auch auf eBay Einzug hält, werden zunächst die Produktseiten angezeigt und das könnte dann für den Handelsverkehr wesentlich sein. eBay stellte gegenüber Smythe fest: „Diese Änderung ist ein Test für die neue Kauferfahrung auf eBay. In unseren Augen macht es auch Sinn, die Media-Kategorie als Versuchskaninchen zu benutzen.“

Beitrag teilen: