Brewer-Hay startet seine Verkaufskarriere bei eBay

Der neue eBayblog (eBay Ink) wird, wie schon erwähnt, von Richard Brewer-Hay geschrieben und auch verwaltet. Gegenüber AuctionBytes sagte Brewer-Hay, dass der Grund für den neuen Blog darin liegt, dass eBay „ein besserer Zuhörer werden muss“.

In einem Interview Anfang März gab er zu, noch nie etwas auf eBay angeboten zu haben, was ihm unter den Händlern heftige Kritik einbrachte. In einem Gespräch mit AuctionBytes erklärte er nun, dass er damit begonnen hat Artikel auf dem Online-Marktplatz zu verkaufen. Im vergangenen Monat konnte er so als Käufer 10 Feedback-Sterne von insgesamt 17 Bewertungen erhaschen und hat auch selbst 2 Beurteilungen als Verkäufer abgegeben. Der größte Reiz lag für ihn darin den Leuten zuzusehen, wie sie ihre Gebote abgaben. Die größte Herausforderung allerdings war die Zeit-Perspektive und bei einem seiner ersten Verkäufe hat er die Bedeutsamkeit der Kommunikation unter den Handels-Partnern zu schätzen gelernt.

„Ich muss das, was ich predige, auch ausüben und aus mir wird ein aktiver eBay-Nutzer werden. So kann ich dann auch die Beschwerden der Leute besser verstehen“, sagt Brewer-Hay. Diesen Punkt griff er auch gleich in einem Artikel auf mit der Überschrift: „Warum eBay Ink“ und „warum ich?“. Hier schreibt er, dass er ein Nichtfachmann ist. Viele eBay–Nutzer sehen dies als Nachteil an, andere wiederum, wie auch er selbst, betrachten es als Vorteil.

„Mir wurde durch eBay Ink die Gelegenheit angeboten, mich dem Unternehmen eBay zu nähern und darüber zu berichten, und zwar aus einer Perspektive, die viele mit mir teilen- nämlich der von außerhalb. Ich bin mir auch darüber im Klaren, dass es keine leichte Aufgabe ist, noch weiß ich nämlich nicht, ob ich immer objektiv sein werde, aber ich werde es versuchen…!“

RBH würde es begrüßen, wenn so viele Leser wie möglich (konstruktive) Kommentare abgeben würden. Zusammengefasst lautet seine Formulierung auf der Webseite

„Wir möchten von euch hören, und euch bestärken Kommentare abzugeben. Wir bitten aber ebenso darum, die Meinung anderer Leute zu respektieren, von beleidigenden Äußerungen abzusehen und alles zu vermeiden, was gegen die Regeln des Anstandes verstößt. Bitte versteht, dass wir uns das Recht vorbehalten Beiträge zu löschen, wenn wir es für notwendig erachten“.

Brewer-Hay verspricht sein Möglichstes zu tun, Mittelsmann zwischen seinen eBay-Chefs und seinen Blog-Lesern zu sein und die Meinungen unzensiert über die Seite gehen zu lassen.


Beitrag teilen: