25. November 2020

Author: Bundesverband E-Commerce und Versandhandel

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Neben den Versendern sind dem bevh auch namhafte Dienstleister angeschlossen. Nach Fusionen mit dem Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel und dem Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler, repräsentiert der bevh die kleinen und großen Player der Branche. Der bevh vertritt die Brancheninteressen aller Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie eine fachliche Beratung zu den Aufgaben des Verbands.
pixabay.com ©whitesession (Creative Commons CC0)

E-Commerce-Branche fordert Übergangsfristen für die Umsetzung der neuen Anforderungen im Online-Payment

In exakt zehn Wochen greifen in Deutschland die Regeln der sog. Starken Kundenauthentifizierung bei Kreditkartenzahlungen im Onlinehandel. Doch nicht nur die Systeme vor allem kleinerer und mittlerer Händler, sondern vor allem auch

Weiterlesen
blank
pixabay.com ©athree23 (Creative Commons CC0)

E-Commerce-Schwung hält an: Online-Handel legt im 3. Quartal 2020 mit einem Plus von 13,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu

Das überdurchschnittliche Wachstum des E-Commerce hat in Deutschland auch im dritten Quartal angehalten.Die aktuellen Zahlen für das 3. Quartal 2020 der großen Verbraucherstudie des Bundesverbandes

Weiterlesen
blank
pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Bundesverband E-Commerce und Versandhandel kritisiert pauschalen Angriff auf Onlinehandel

In ihrem Statement zu den Fraktionsbeschlüssen fordert die Fraktionsvorsitzende der Grünen Katrin Göring-Eckhardt eine ´Begrenzung der Marktmacht des Onlinehandels´. Hierzu erklärt Christoph Wenk-Fischer, Hauptgeschäftsführer des

Weiterlesen