Sicherheitssoftware: Microsoft holt auf, doch Zusatzsoftware ist besser

Für den Test von 31 Sicherheitsprogrammen hat die Stiftung Warentest mehr als 40.000 Angreifer zusammengetragen – neue Schadprogramme, bösartige Webseiten und verseuchte Downloads. 17 von 22 Windows-Programmen wehren die Angreifer gut ab, darunter auch Gratisversionen. Die kostenlosen Programme schützen ähnlich gut wie die kostenpflichtigen, nerven aber oft mit Werbung. Der Standard-Schutz von Microsoft hat im Vergleich zu früheren Tests aufgeholt.

Sicherheitssoftware: Microsoft holt auf, doch Zusatzsoftware ist besser

Sicherheitssoftware: Microsoft holt auf, doch Zusatzsoftware ist besser
pixabay.com ©pixelcreatures (Creative Commons CC0)

Wer einen Rechner mit Windows 10 nutzt, ist mit dem integrierten Schutzprogramm Defender passabel geschützt. Er erkennt Bedrohungen heute schneller als früher. So gut wie die meisten Zusatzprogramme ist er aber nicht. Microsoft Defender macht den Rechner auch etwas langsamer und schützt nicht vor Phishing. Die Sicherheitssoftware von Malwarebytes ist nur ausreichend. Sie erwischte nur jeden zweiten Angreifer im Test.

Erstmals hat die Stiftung Warentest auch Schutzprogramme für Apple-Rechner getestet. Deren Betriebssystem galt lange Zeit als sicher. Nach wie vor gibt es hier zwar weniger Bedrohungen als in der Windows-Welt, doch die wenigen aktuellen Angriffe schlugen im Test ein. Auch MacOS verhindert nicht den Aufruf von Phishing-Seiten. Auch deshalb sind Schutzprogramme für Apple-Rechner sinnvoll. Von den neun getesteten Mac-Programmen schnitten vier gut ab, vier befriedigend und eins ausreichend. Der Testsieger kostet 40 Euro pro Jahr.

Der Test findet sich in der März-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online unter  abrufbar.

Sicherheitssoftware: Microsoft holt auf, doch Zusatzsoftware ist besser was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Sprachassistenten und smarte Lautsprecher: Viel Komfort, wenig Datenschutz Auf Zuruf Nachrichten und Wetterberichte vorlesen, Musik und Internetradio spielen, smarte Lampen ein- und ausschalten: Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant machen vieles bequemer. Doch in einer Untersuchung der Stiftung Warentest zeigen alle geprüften Anbieter erhebliche Mängel ...
Retarus warnt: Gefälschte Office-365-Mails im Umlauf Die Sicherheitsexperten von Retarus warnen vor einer besonders perfiden Phishing-Angriffswelle: Derzeit befinden sich personalisierte Phishing-Mails in einem täuschend echten Microsoft-Layout im Umlauf, die den Empfänger unter anderem zu einer zweifachen Passwort-Eingabe auffordern. Retarus empfiehl...
DMARC – eine Welt mit weniger Phishing-Mails? Google, PayPal, Microsoft, Facebook und 11 weitere große Konzerne wollen sich Phishing nicht mehr bieten lassen – also gründen sie die Gegeninitiative DMARC (Domain-based Message Authentication, Reporting & Conformance). Mittels DMARC sollen die unerwünschten Nachrichten einfacher erkannt werden...
Walker Digital einigt sich mit verschiedenen Unternehmen im Patentstreit Walker Digital verklagte im April 2011 in den Vereinigten Staaten etwa 100 Unternehmen, darunter auch eBay, Microsoft, Amazon, Facebook, WalMart, Groupon, Apple, Sony und Google. Das Unternehmen hatte eine Patentklage gegen die Konzerne eingereicht. Walker Digital Chairman Jay S. Walker, Gründer ...
Klagewut von Walker Digital trifft auch eBay Walker Digital verklagt derzeit in den Vereinigten Staaten etwa 100 Unternehmen darunter auch eBay, Microsoft, Amazon, Facebook, WalMart, Groupon, Apple, Sony und Google. Die Klage gegen Facebook wurde bereits Ende vergangenen Jahres eingereicht. Grund der Klage, wie bei den anderen auch: Eine Ve...
Vorsicht bei den verschiedenen Tücken des Internet Kaspersky Lab ist Europas größtes Unternehmen für Antivirus-Technologie und reagiert im internationalen Vergleich von Antivirus-Herstellern oft am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Das Unternehmen gehört zu den weltweit 4 erf...

Die Stiftung Warentest ist eine gemeinnützige deutsche Verbraucherorganisation und die mit Abstand bekannteste Stiftung in Deutschland. Aufgrund eines staatlichen Auftrags und gefördert mit Steuermitteln untersuchen und vergleichen ihre Mitarbeiter Waren und Dienstleistungen verschiedener Anbieter.

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte:, ,