bevh im Expertenaustausch über E-Food-Commerce auf der „Next Generation Food“

Nächste Woche geht es in Berlin ums Essen & Trinken. Die erste „Berlin Food Week“ wird mit einem Event der Extraklasse eingeleitet: Die „Next Generation Food“ am 29. September ist Treffpunkt für das Who is Who der E-Food-Branche. Dort werden Trends, Visionen und Ideen rund um das Thema Onlinehandel mit Lebensmitteln diskutiert. Dabei als Partner und mit vier Vertretern vor Ort wird der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) in Vorträgen, Präsentationen sowie im direkten Schlagabtausch überraschende Zahlen, harte Fakten und kulinarische Entwicklungen unter die Lupe nehmen. „Das Internet ist längst ‚Einkaufs-Netz’. Dieses Netz nun auch mit Lebensmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs zu füllen ist der aktuell spannende Trend, den wir als Verband begleiten und mitgestalten. Der E-Commerce-Anteil von rund einem Prozent am Einzelhandelsvolumen heute lässt viel Luft für Innovation. Schön, dass die ‚Next Generation Food‘ starke Impulse setzt“, so bevh-Hauptgeschäftsführer Christoph Wenk-Fischer.
bevh im Expertenaustausch über E-Food-Commerce auf der „Next Generation Food“
Das Veranstaltungsprogramm ist in fünf Themenblöcke aufgeteilt, u.a. Food Concepts und Food Trends in denen Experten Studienergebnisse im Online-Lebensmittelhandel präsentieren, neue Wege in der Logistik vorstellen und die Bedeutung von Social Media für die Lebensmittelindustrie diskutieren. Lebensmittel und gutes Essen sind längst mehr als das reine Stillen des Hungers. Geschmack, Genuss und Gaumenschmeichler, und das am besten mit einem guten sozio-ökologischen Gewissen – das sind die Konsumentenansprüche von morgen. Doch was macht die erfolgreichen Geschäftsmodelle der Zukunft aus? Wie sieht es mit der Lebensmittelbeschaffung aus und wie wappnet sich die Branche für die Turbulenzen einer Food-Landschaft, die sich derzeit wandelt wie nie zuvor? Auf diese und noch viele weitere Fragen werden auf der Next Generation Food Antworten gesucht und diskutiert.

Auftaktgeber des Events ist Max Thinius, Vorsitzender und Sprecher des FORUM Lebensmittel im bevh, der die Teilnehmer mit einem Wake-Up Call zum Thema „Cultural-Shift im Handel“ in den Veranstaltungstag einführen wird. Darin erläutert Thinius, in welche Richtung sich die Wünsche von Konsumenten in den kommenden Jahren entwickeln werden und welchen Auftrag er darin für die E-Food-Branche sieht. Im Format eines typisch amerikanischen Roast, wird Thomas Königs von der DHL Paket GmbH dann mit zehn Fragen rund um das Thema Logistik in der Lebensmittelwirtschaft von Max Thinius gegrillt. Weitere Highlights der Veranstaltung liefert der bevh mit überraschenden Zahlen und Fakten aus der Welt des Lebensmittel-Onlinehandels und im Power-Talk zur Zukunft des Lebensmittelhandels im Austausch mit Branchenexperten und der Vorsitzenden des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz, Renate Künast. Damit weder Verbrauchern noch Anbietern E-Food auf den Magen schlägt, klärt der bevh im Food Bar-Camp über rechtssicheres Handeln mit Lebensmitteln im E-Commerce auf.

Auf der Meet ́n ́Eat After Show Party können die Teilnehmer den Tag ausklingen lassen und sich in ausgelassener Atmosphäre und gutem Essen weiter austauschen.

Veranstaltungsdetails Next Generation Food:
Wann: 29. September 2015, 9.30 Uhr
Wo: Kalkscheune, Johannisstr. 2, 10117 Berlin

bevh im Expertenaustausch über E-Food-Commerce auf der „Next Generation Food“ was last modified: by

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Neben den Versendern sind dem bevh auch namhafte Dienstleister angeschlossen. Nach Fusionen mit dem Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel und dem Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler, repräsentiert der bevh die kleinen und großen Player der Branche. Der bevh vertritt die Brancheninteressen aller Mitglieder gegenüber dem Gesetzgeber sowie Institutionen aus Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus gehören die Information der Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und Trends, die Organisation des gegenseitigen Erfahrungsaustausches sowie eine fachliche Beratung zu den Aufgaben des Verbands.

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen, E-Food, Logistik, Versender

Schlagworte:, , , , , , , ,