Amazon präsentiert Fire TV-Stick

Amazon stellte heute den HDMI-fähigen Fire TV Stick vor, einen eigenen, leistungsfähigeren Rivalen als Googles Chromecast. Der Fire Stick ist mit 39 US-Dollar (inkl. kleiner Fernbedienung) sehr viel günstiger, als das Fire TV Set-Top zu 99,00 Euro. Zwei Tage lang wird Amazon seinen Prime-Kunden als Dankeschön den Stick zum Preis von 19 Dollar anbieten.Amazon präsentiert Fire TV-Stick

Im Fire TV Stick integrierte Amazon einen internen Speicher von  8GB. Der Stick soll den Zugriff auf das komplette digitale Amazon-Angebot bieten. Prime Instant Video und Musik, Netflix aber ebenso Spotify zur Musikwiedergabe werden unterstützt. Flappy Birds und Tetris sollen als Spiele ebenfalls verfügbar sein.

Im Vergleich zu der Fire TV Set-Top ist der Stick technisch weniger leistungsfähig. So wird er beispielsweise nur von einem Zweikern-Chip und nicht von einem Vierkernprozessor angetrieben. Er verfügt nur über nur 1GB Arbeitsspeicher und damit 50% als die Box.

Vorbestellt werden kann der Stick ab sofort. Ab dem 19. November will Amazon dann mit der Auslieferung beginnen. Zum Deutschland-Start gibt es bislang keine Angaben.

Amazon präsentiert Fire TV-Stick was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,