Analysten erwarten durchaus positive Amazon Quartalszahlen

Amazon wird seine Zahlen zum 3. Quartal 2013 am 24. Oktober bekanntgeben. Scot Wingo von eBaystrategies wartet gespannt darauf. Ihn interessiert besonders, ob auch Amazon unter der ökonomischen Schwäche in den USA leidet oder ob lediglich eBay davon betroffen war. eBay habe diese wirtschaftliche Schieflage als Grund dafür angesehen, warum das 3. Quartal ein eher gemischtes Quartal gewesen sei. Auch fiel der eBay Ausblick auf das wichtige 4. Quartal 2013 für Investoren enttäuschend aus.

Für die Resultate bei Amazon gehen die Analysten davon aus, dass Amazon die Markterwartungen der Wall Street erfüllen wird.

Die Experten bei JPMorgan Chase rechnen mit einem Umsatz von 16,7 Milliarden US-Dollar (Ausblick lag bei 15,45 Milliarden bis 17,15 Milliarden Dollar.) Für das laufende 4. Quartal dürfte Amazon einen Umsatz von 24 bis 27 Milliarden US-Dollar in Aussicht stellen, so die Analysten.


Beitrag teilen: