Amazon Verkäufer: Vollziehen Sie mit Ihrer eigenen E-Commerce-Site den nächsten Schritt

Falls Sie schon erfolgreich bei Amazon.de verkaufen, führen Sie Ihr Geschäft zu neuen Erfolgen. Nutzen Sie das Know-how und die Technologie von Amazon für Ihren eigenen, individuellen Webshop auf Ihrer eigenen Domain. Mit Amazon

Amazon Verkäufer: Vollziehen Sie mit Ihrer eigenen E-Commerce-Site den nächsten Schritt

Webstore und der Verwendung vorgefertigter Vorlagen sowie unmittelbar nutzbarer E-Commerce-Funktionalitätn geht es ganz einfach. Amazon Webstore verwendet ebenfalls Seller Central, was bedeutet, dass Sie beide Verkaufskanäle über einen Zugang verwalten können.

Verfügen Sie bereits über eine E-Commerce-Website zusätzlich zu Ihren Marketplace-Listungen und haben Sie mit zwei verschiedenen Systemen zu kämpfen? Amazon Webstore ermöglicht Ihnen, Ihre E-Commerce-Technologie bei Amazon zu konsolidieren, wodurch Sie Zeit und Geld sparen kann.

Ein gemeinsame Benutzerschnittstelle bedeutet kein Drittanbieter-Management

Ein gemeinsame Benutzerschnittstelle bedeutet kein Drittanbieter-ManagementVerwalten Sie Ihre Listungen, Lagerbestandsmengen und Produktinformationen für Amazon.de und Ihre Amazon Webstore-Site über eine einzige intuitive Benutzerschnittstelle. Vermeiden Sie unnötige Kosten und Ärger

Gemeinsam genutzte Lagerbestandpools mit Versand durch Amazon

Falls Sie auch Versand durch Amazon nutzen, spielt es keine Rolle, welcher Kanal mehr Verkäufe generiert. Durch gemeinsam genutzte Lagerbestandpools müssen Sie sich nie Sorgen um die Verlagerung von Beständen machen.

Versand durch Amazon stellt Ihnen die Kapazität von Amazons erstklassigem Versand-Netzwerk zur Verfügung. Wenn Sie Ihre Bestellungen von Amazon versenden lassen, sinken Ihre Kosten und gleichzeitig werden Zeit und Ressourcen frei, die Sie zur Förderung des Wachstums Ihres Unternehmens verwenden können. Sie lagern Ihre Produkte in den Amazon-Logistikzentren und Amazon kümmert sich um den Versand — einschließlich Retourenabwicklung — der

Gemeinsam genutzte Lagerbestandpools mit Versand durch Amazon

Bestellungen, die Sie auf Ihrer Amazon Webstore-Site erhalten.Während viele E-Commerce-Plattformen kaum mehr als eine Website anbieten, stellt Amazon Webstore eine umfassende E-Commerce-Lösung bereit — unter anderem dank der nahtlosen Integration mit Versand durch Amazon. Viele Unternehmen haben enorme Betriebskosteneinsparungen erzielt, indem sie die auf ihrer Amazon Webstore-Site eingehenden Bestellungen von Amazon dem Lager entnehmen, verpacken und versenden lassen.

Die Nutzung von Versand durch Amazon in Verbindung mit Ihrem Amazon Webstore bringt Ihnen erhebliche Vorteile:

  • Steigerung Ihrer betrieblichen Effizienz, indem Sie Ihre Bestellungen von Amazon versenden lassen. In vielen Fällen erübrigt oder reduziert sich der Bedarf an kostenintensiven eigenen Lagerhaltungs- und Versandeinrichtungen.
  • Unübertroffene betriebliche Skalierbarkeit, da Amazon Spitzen bei den Bestellungen — zum Beispiel im Weihnachtsgeschäft oder bei sonstigen Verkaufsaktionen — bewältigt, ohne dass Sie Ihr Personal oder Ihre Kapazität aufstocken müssen.
  • Die gemeinsame Benutzerschnittstelle erlaubt Ihnen, Ihre Site und den Versand von Bestellungen über die webbasierte Seller Central-Benutzeroberfläche zu verwalten.
  • Gemeinsames Berichtswesen und Management sowohl für die Bestellungen auf Ihrer Amazon Webstore-Site als auch — für Unternehmen, die beide Verkaufskanäle nutzen — für Verkäufe bei Amazon.de.

Einfach – und leistungsfähig! – Site-Anpassung

Einfach – und leistungsfähig! – Site-AnpassungDieses in Amazon Webstore eingebaute leistungsfähige Layout- und Vermarktungstool ermöglicht Ihnen eine professionelle, markenreine Website ohne technische oder HTML-Kenntnisse zu gestalten und zu veröffentlichen. Mit geringem Aufwand entwickeln Sie eine Website mit Ihrem markenspezifischen Erscheinungsbild, die Ihr Unternehmen der ganzen Welt präsentiert.

Hinter den Kulissen Ihrer Site agiert Technologie von Amazon, doch für Ihre Kunden steht einzig und allein Ihre Marke im Blickpunkt. Ab dem Moment, in dem ein Kunde Ihren Amazon Webstore betritt, gestalten Sie sein Erlebnis.

  • Es ist Ihre Site und Sie sind für sie verantwortlich. Im Gegensatz zum Verkauf auf einem Online-Marktplatz stellt Amazon Webstore Ihre eigene E-Commerce-Site auf Ihrer eigenen Domain bereit und gibt Ihnen die Kontrolle über das markenspezifische Erscheinungsbild und die Anmutung Ihrer Website.
  • Verwenden Sie vorgefertigte Templates — oder nicht. Während Amazon Webstore Tools für einen einfachen und schnellen Start Ihrer Site bereitstellt, entscheiden sich viele Top-Markenunternehmen dazu, bei null zu beginnen und von Grund auf eine individualisierte E-Commerce-Site aufzubauen.
  • Der Zugriff auf CSS- und JavaScript-Dateien gibt Ihnen alle Möglichkeiten, um über Ihre Site Ihre individuelle Markenstory zu erzählen.
  • Automatisch generierte, spezifisch anpassbare Käufer-E-Mails halten Ihre Kunden über alles Wichtige auf dem Laufenden — Eingang der Bestellung, Zahlungsfreigabe, Versand der Bestellung und mehr.
  • Standardzahlung oder Zahlung über Amazon — oder beides. Manche Verkäufer stellen fest, dass die Nutzung der gewohnten und vertrauten Zahlung unter der Marke Amazon die Konversion steigert. Andere möchten lieber den gesamten Zahlungsvorgang unter ihrem spezifische Erscheinungsbild abwickeln. In jedem Fall haben Sie alles unter Kontrolle.
  • Sie haben die Wahl, individuelle Verpackungen zu verwenden, wenn Sie Versand durch Amazon nutzen, dies schließt Kartons ohne aufgedruckte Amazon Branding-Elemente und für Sie spezifisch angepasste Packzettel ein.

Machen Sie sich Amazons Erfahrung für Traffic-Steigerung zunutze

Jahrelange Erfahrungen fließen in die Entwicklung der Amazon Webstore’s Tools zur Steigerung von Traffic ein und werden an Sie weiter gegeben – von der Integration von Preisvergleichsportalen bis zu eingebauten SEO-Tools.

Machen Sie sich Amazons Erfahrung für Traffic-Steigerung zunutzeTraffic-Steigerung ist der Schlüssel zum Erfolg einer jeden E-Commerce-Site. Amazon Webstore stellt eine Fülle von Funktionen bereit, die Ihnen helfen, den Traffic zu erzielen, den Ihr Online-Geschäft braucht. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um Ihre Position bei Suchmaschinen zu verbessern und Kunden für Ihre E-Commerce Angebote zu gewinnen.

Machen Sie sich diese SEO-Möglichkeiten zunutze:

  • Eingebaute Optimierung Ihrer Landing-Pages sorgt dafür, dass Suchmaschinen Ihre Site korrekt indizieren.
  • Spezifisch anpassbare Metadaten (Titel, Beschreibung, Schlüsselwörter)
  • Möglichkeit der Bearbeitung von Meta-Tags
  • Automatische Übermittlung Ihrer XML-Sitemap an Google und Bing, um Suchindizierung Ihrer Seiten zu verbessern.
  • URLs in natürlicher Sprache für Produkt-, Browse- und Bildseiten — zusätzlich zu Canonical-Link-Tags.
  • Integration mit Google Webmaster-Tools für einfaches Abrufen einer Analyse des Schlüsselwort-Rankings auf Ihrer Site.
  • Caching (Zwischenspeicherung) von Bildern und sonstigen Assets zur Steigerung der Reaktionsschnelligkeit Ihrer Site für Suchmaschinenroboter.
  • Möglichkeit der Quer-Kategorisierung von Produkten, Verwendung von Brotkrumennavigation und weiteren Methoden zur Verbesserung der Auffindbarkeit.

Bringen Sie Kunden zu Ihrem Shop

  • Automatische Übermittlung von Produkten an Suchmaschinen und Preisvergleichsportale,um sicherzustellen, dass Ihre Listungen auf dem neuesten Stand sind.
  • Benutzerfreundliches Social-Media-Widget, das es Kunden ermöglicht, Ihre Produkte auf Pinterest, Facebook, Twitter und Google+ zu teilen.
  • Universeller Wunschzettel, mit dem Kunden Ihre Produkte auf ihre Amazon-Wunschzettel setzen können.
  • Conversion-Tracking (Konversionsverfolgung) für führende Suchmaschinenmarketing (SEM)- und Affiliate-Netzwerke.
  • Einfache Integration mit E-Mail-Marketing-Anbietern.

Kosten: Keine Vertragsbindung oder Mindestvolumina

amazon_webshop_gebuehren

 

  1. Es gelten gewisse Beschränkungen. Amazon Webstore-Gebührenübersicht.
  2. Kalkulierter Wert, der nur der Veranschaulichung dient. Die Zahlen sind Richtwerte und können nicht für Zwecke der Rechnungsführung verwendet werden. Lesen Sie die vollständige Webstore-Gebührenübersicht als Hilfestellung für die Planung Ihres E-Commerce-Geschäfts durch.
  3. Verkaufen bei Amazon Angebot: Es gelten gewisse Beschränkungen.
  4. zzgl. Umsatzsteuer

Gebühr für Zahlungsabwicklung über Amazon Payments:

amazon_payments_gebuehren

Amazon Verkäufer: Vollziehen Sie mit Ihrer eigenen E-Commerce-Site den nächsten Schritt was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon, Bezahldienste, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , , , , , ,