Ogone und HONICO entwickeln E-Payment-Lösung für SAP ERP-Systeme

SAP ERP-Systeme zählen vor allem bei großen Unternehmen inzwischen zum Standard. E-Payment-Prozesse jedoch konnten  bisher nur mit hohem Aufwand manuell durchgeführt werden. Als einer der ersten internationalen Payment Service Provider (PSP) wird Ogone nun gemeinsam mit der HONICO eBusiness GmbH eine ganzheitliche Payment-Lösung für SAP ERP-Systeme konzipieren. Online-Händler können dadurch laut Ogone Prozesse über die Module weitgehend automatisiert abwickeln. Darunter zählen beispielsweise die erst bei Lieferung belastete Kreditkarte, die Verbuchung von Gutschriften oder der Kontenausgleich im ERP-System bei Abrechnung durch den Zahlungspartner.

Dank der Schnittstelle zu Ogone kann HONICO Online-Händlern eine komfortable Lösung für rechtssicher gestaltete Prozesse anbieten. HONICO hat sich auf E-Commerce sowie Daten- und Geschäftsprozessintegration spezialisiert und berät Kunden im Bereich Payment. Die hohen Sicherheitsstandards von Ogone spielten daher eine große Rolle. Der PSP unterstützt alle gängigen Shopsysteme wie OXID, ePages, Magento, xt:Commerce, osCommerce und Gambio. Alle Systeme sind PCI-DSS-zertifiziert.


Beitrag teilen: