Facebook kauft Instagram für 1 Milliarde Dollar

Wie Mark Zuckerberg auf seiner persönlichen Facebook-Seite bekanntgibt, ist Zuckerberg  bereit 1 Milliarde Dollar in Cash und Aktien für den Kauf der Foto-Sharing-App Instagram zu bezahlen. Erwartet wird, dass der Deal in Kürze über die Bühne gehen wird. Damit tätigt Facebook eine der größten Akquisitionen und das vor dem in Bälde erwarteten Börsengang. Die Übernahme sei ein bedeutender Meilenstein, denn noch nie habe Facebook einen Konzern oder ein Produkt mit so vielen Nutzern übernommen.

Facebook kauft Instagram für 1 Milliarde Dollar

Seit vergangener Woche gibt es die Foto-App auch für Android-Geräte, die bei Google Play gratis heruntergeladen werden kann. Fast 1,5 Jahre blieb die Anwendung einzig den Apple-Geräten vorbehalten. Seit dem Beginn von Instagram im Oktober 2010 stieg die Applikation zu eine der bekanntesten Foto-Applikationen auf und verzeichnet inzwischen über 30 Millionen Mitglieder. Via Handykamera kann der User ein Foto machen, es mit 16 verschiedenen Filtern bearbeiten und anschließend in mehreren sozialen Netzwerken darunter Facebook, Twitter, Foursquare oder dem Bilderdienst Flickr verbreiten.