Shop to date 8 pro: Unendliche Möglichkeiten für Ihren Onlineshop

Data Becker hat eine neue Version seiner Webshop-Software „shop to date“ vorgestellt. Shopbetreiber erhalten mit einem Gutschein-Generator für das Erstellen von PDF-Gutscheinen, flexibel konfigurierbaren Produktbundles und der Möglichkeit, Werbung in Transaktionsmails zu integrieren, interessante neue Marketing-Instrumente zur Hand. Für die Darstellung von Produktfotos bietet die E-Commerce-Lösung mit den Funktionen Bildmosaik, 3D-Karussell und einer sich der HTML5-Technik zunutze machenden dynamischen Präsentation neue Möglichkeiten. Ein weiteres Highlight sind die neuen Smartphone-Designs, mit denen Kunden auch von unterwegs aus perfekt durch den Shop navigieren können. Zwölf zusätzliche Basis-Designs im modernen Look mit über 500 Farbvariationen und eine Web-App für Shopbetreiber zum Zugriff auf den Webauftritt von Smartphones aus sind weitere der zahlreichen Neuerungen.

Den Betreibern von Onlineshops bietet shop to date 8 pro nun die Möglichkeit, mehrere Einzelprodukte zu einem Produktbundle zusammenzufassen und dieses optional mit Sonderpreisen zu versehen. Mit Hilfe des Gutschein-Generators lassen sich Gutscheine als PDF erstellen und im Webshop verkaufen. Von den Käufern können diese individuell gestaltet und etwa per E-Mail an den Begünstigten versendet werden. Die Platzierung von Werbebannern in Bestellbestätigungen und anderen E-Mails im Rahmen der Kundenkommunikation ist ein neu hinzugekommenes Marketinginstrument, das dank der hohen Öffnungsrate von Transaktionsmails den Abverkauf unterstützt.

Zudem unterstützt die E-Commerce-Lösung nun Direktkauflinks. Die mit diesem Speziallink versehenen Artikel landen nach dem Anklicken direkt im Warenkorb des Kunden. Eine perfekte Ergänzung ist das Feature „Aktionsbutton“, mit dem sich zügig attraktive Buttons erstellen und mit verschiedenen Funktionen belegen lassen. Wer etwa eine Angebot besonders hervorheben möchte, legt mit dem Werkzeug in Sekundenschnelle einen auffallenden Hinweis an. Version acht von Shop to date enthält insgesamt 30 neue und direkt einsetzbare Aktionsbuttons für jeden Zweck.

Um den Bestellprozess für Kunden zu verkürzen, können Shopbetreiber nun eine Versandart und ein Zahlungsmittel als Standard festlegen. Bei dieser als „Quick-Checkout“ bezeichneten Funktion geben Kunden beim Bezahlvorgang nur noch die hinterlegte E-Mail-Adresse und die Lieferadresse ein. Für die Darstellung von Produktvergleichen und die Übermittlung von Informationen an Preisvergleichsportale gibt es erweiterte Möglichkeiten. Bei den Preisvergleichsportalen werden nun unter anderem auch billiger.de und guenstiger.de unterstützt. Zudem ist der Versand von Waren an DHL-Packstationen möglich.

Produktpräsentation: HTML5 basiert im Powerpoint-Stil, Bildcollage und 3D-Karussell

Zur Präsentation von Waren im Onlineshop gibt es spannende neue Möglichkeiten. Für Seitenbesucher besonders beeindruckend ist die „dynamische Präsentation“, bei der Onlineshopbetreiber Bilder, Grafiken und Texte zu animierten Szenen zusammensetzen. Die Anzeigedauer der einzelnen Bestandteile lässt sich exakt definieren, zudem können die verwendeten Elemente mit verschiedenen Übergangseffekten versehen werden. So entstehen Präsentationen, in denen Bilder von der Seite einfahren und verschwinden, Hintergrundklänge ertönen sowie Schriftzüge ein- und ausgeblendet werden. Da die Animation vollständig in HTML 5 umgesetzt ist, ergeben sich keine Probleme mit Besuchern, die bei der Seitenanzeige auf Flash-Animationen verzichten müssen.

Wer ausschließlich Produktfotos ansprechend präsentieren möchte, kann mit der Erweiterung „Bildmosaik“ aus beliebig vielen Einzelfotos eine attraktive Collage gestalten. Unterschiedliche Bildformate können in einer Matrix mit beliebig vielen Platzhaltern zu einer Galerie zusammengesetzt werden. Klickt ein Seitenbesucher auf eines der Bilder, wird es in einer Lightbox vergrößert dargestellt. Beim ebenso neuen Plug-in „3D-Karussell“ steht die Rotation von Bildern im Vordergrund. Angeordnet sind die für das Karussell vorgesehenen Bilder in einem Kreis. Per Klick wechselt der Betrachter zum nächsten Bild, das sich sanft vergrößert.

Zwölf neue anpassbare Basisdesigns, intelligente Suchfunktion und mobiler Zugriff

Zur Gestaltung der Webseite hat Data Becker die Software um zwölf weitere Basisdesigns erweitert, die sich durch moderne und vielfältige Gestaltungsmerkmale auszeichnen. Mit den über 500 neuen Varianten enthält shop to date 8 pro nun eine Auswahl von insgesamt 69 Basisdesigns und mehr als 2.000 Designvariationen. Zahlreiche Seitendetails sind in vielen Design-Vorlagen trotz des Baukasten-Charakters veränderbar. So bestimmt der Nutzer beispielsweise, ob die eigene Website zentriert oder linksbündig dargestellt wird, oder ob Bilder rechts oder links erscheinen sollen. Web to date bietet für jedes Design passende Konfigurationsmöglichkeiten in den „dynamischen Seiteneigenschaften“ an. Wer über die Vorschläge hinaus Änderungen vornehmen möchte, kann Eigenschaften von Seitenelementen selbst definieren und verändern.

Ein Facelifting hat die Suchfunktion erhalten: Im Suchfeld tauchen nun bereits nach Eingabe der ersten Buchstaben dank Ajax-Technologie Vorschläge auf, wonach der Nutzer suchen könnte. So sparen sich Webseitenbesucher lästige Tipparbeit und vermeiden aufgrund von Eingabefehlern unzureichende Suchergebnisse. Den Zugriff von unterwegs auf den Shop erleichtert eine Web-App, mit der sich Shopbetreiber bequem über ihr Smartphone über den Eingang neuer Bestellungen informieren können.

Einrichtung und Funktionsweise – über shop to date 8 pro

Für viele Händler scheitert die Inbetriebnahme eines Onlineshops bereits am technischen und zeitlichen Aufwand. Ein Shopsystem, das sich von jedermann auch ohne technische und betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse schnell aufsetzen lässt, ist shop to date 8 pro. Die Einrichtung des Onlineshops erfolgt in der gewohnten Windows-Oberfläche. Der Nutzer wählt die gewünschten Funktionen aus und sucht sich aus mittlerweile über 2.000 Designvarianten ein Layout seiner Wahl aus. Auf Wunsch lassen sich dem Shop per Knopfdruck vorgefertigte Mustertexte, etwa für rechtlich vorgeschriebene Pflichtseiten wie das Impressum, und fertige Navigationsstrukturen für bestimmte Branchen hinzufügen. Anschließend werden Warengruppen und Artikel angelegt. Der so vorbereitete Onlineshop wird in einem letzten Schritt direkt aus der Software heraus ins Internet hochgeladen. Gepflegt und aktualisiert wird der Shop am eigenen PC, die Kunden- und Bestellverwaltung erfolgt wahlweise offline oder online.

Mit „finance to date 2012“ bietet Data Becker eine kaufmännische Lösung als Backoffice an, das speziell auf „shop to date 8 pro“ abgestimmt ist. Artikel und Bestelldaten können im Zusammenspiel zwischen beiden Lösungen komfortabel in beide Richtungen synchronisiert beziehungsweise weiterverarbeitet werden.

Preise und Verfügbarkeit

Shop to date 8 pro ist ab sofort ab 549,95 Euro auf www.databecker.de verfügbar. Eine zeitlich limitierte Testversion mit vollem Funktionsumfang ist kostenlos im Onlineshop von Data Becker als Download erhältlich.

Frank
Beitrag teilen: