Neue EU Märkte erschließen: Der Verkauf von Produkten in Europa

Neue EU Märkte erschließen: Der Verkauf von Produkten in Europa

Neue EU Märkte erschließen

Engagierte Online-Händler sind eigentlich immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sich neue Märkte, neue Zielgruppen und neue Umsatzpotenziale zu verschaffen. Hierzu werden große Anstrengungen in Sachen Marketing und SEO unternommen, viele Plattformen zur Präsentation eigener Produkte genutzt und verschiedene Techniken zur Steigerung von Besucherzahlen, Verkäufen, Umsätzen und Gewinnen angewandt. In einem Punkt sind die deutschen Online-Händler allerdings noch sehr zurückhaltend. Die Rede ist vom Einkauf und Verkauf von Produkten in ganz Europa und von geschäftlichen Kontakten zu Unternehmen in den insgesamt 27 Mitgliedsstaaten der EU. Dies ist umso unverständlicher, als dass die Möglichkeiten, Herausforderungen und Chancen in Bezug auf den grenzüberschreitenden Handel einmalig sind. Woran liegt es also, dass nach aktuellen Studien mehr als 60 Prozent der Händler nicht bereit dazu sind, ihre Waren in andere europäische Länder zu versenden? Eine eingehende Untersuchung der Marktbedingungen und vorhandenen Barrieren zeigt, dass es vor allem sprachliche, kulturelle, rechtliche und steuerrechtliche Unsicherheiten sind, die selbst engagierte und erfolgsorientierte Händler davon abhalten, ihren Einkauf und Verkauf international auszurichten. Hinzu kommen Bedenken in Bezug auf den Aufwand und die Kosten einer internationalen Logistik und Unsicherheiten hinsichtlich der eigenen Möglichkeiten, den Web-Shop auch in anderen Ländern und Sprachregionen erfolgreich zu vermarkten. Obwohl tatsächlich vor dem Einstieg in den internationalen Handel zunächst einige Voraussetzungen erfüllt werden müssen, lohnt sich dieser Aufwand in jedem Fall. Schließlich leben in der EU derzeit mehr als 500 Millionen Menschen, von denen immer mehr bereit sind, ihre Einkäufe im Internet und auch bei Händlern aus dem Ausland zu tätigen.

Online-Händler sollten sich von den vorhandenen Hürden und Problemstellungen auf dem Weg zu einem grenzüberschreitenden Handel innerhalb der Europäischen Union nicht abschrecken lassen. Mittlerweile gibt es zu jedem potenziellen Problem, zu jeder Barriere und zu jeder Schwierigkeit eine oder mehrere erprobte, praxisgerechte und bewährte Lösungen. Wer hier einmal den Aufwand, die Zeit, die Mühe und teilweise auch die Kosten auf sich nimmt, sein Handelsunternehmen konsequent zu internationalisieren, der wird innerhalb von kurzer Zeit und vor allem dauerhaft und nachhaltig von den Möglichkeiten und Chancen profitieren können, die der EU Binnenmarkt modernen und aufgeschlossenen Marktteilnehmern bietet. Wer dagegen jetzt den Anschluss an den internationalen Handel verpasst, der wird das Versäumte später nur mit großer Mühe nachholen können.

Das Online-Magazin INTERNETHANDEL hat sich in seiner aktuellen Ausgabe (August 2011, Nr. 94) unter dem Titel „Europaweiter Einkauf und Verkauf: Chancen, Barrieren und Lösungen für Online-Händler“ umfassend und detailliert mit den Voraussetzungen beschäftigt, die ein Online-Händler erfüllen muss, um in den internationalen Handel mit Verbrauchern, Geschäftspartnern und Lieferanten in den 27 EU Staaten einsteigen zu können. In verständlicher Form und in einfachen Schritten erfahren die Leser hier zunächst alles über die Chancen und Möglichkeiten eines internationalen Handels. Anschließend werden die bestehenden Barrieren und Hürden behandelt und im Detail besprochen. Schließlich bieten die Redakteure des Magazins ihren Lesern erprobte Lösungen an und statten interessierte Online-Händler mit zahlreichen Tipps, Ratschlägen und Hinweisen aus, die dabei helfen sollen, das eigene Unternehmen an die wachsenden Herausforderungen in Europa anzupassen und künftig sowohl den Einkauf als auch den Verkauf von Produkten grenzüberschreitend auszurichten. Entsprechend gut informiert fällt der Einstieg in den internationalen Handel deutlich leichter und bietet vor allem kleinen und mittleren Händlern hervorragende Möglichkeiten für mehr Kunden, bessere Umsätze und höhere Gewinne.

Internethandel.de clever gründen – erfolgreich handeln!

Neue EU Märkte erschließen: Der Verkauf von Produkten in Europa was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , ,