JD Logistics Europe stellt integrierte Lieferkettenlösungen für globale Marken vor

Am 22. und 23. März fand in Kopenhagen, Dänemark, das Gipfeltreffen „Leaders in Logistics 2022“ statt, bei dem mehr als 60 führende Vertreter der Logistikbranche aus der ganzen Welt zusammenkamen, um wichtige Vorträge über Spitzentechnologie in der Logistikbranche zu halten. Auf dem Gipfel teilte Kannon Qian, GM von JD International Logistics Europe, seine Erkenntnisse darüber, wie die weltweit führenden Logistikunternehmen, Betreiber, Einzelhändler und Logistikfachleute auf dem heutigen Markt arbeiten.

JD Logistics Europe stellt integrierte Lieferkettenlösungen für globale Marken vor. Kannon Qian, GM von JD International Logistics Europa. ©JD.com 2022

„Die derzeitige globale Wirtschafts- und Handelssituation ist turbulent, mit Herausforderungen wie unausgeglichenem Angebot und Nachfrage und einem angespannten Geschäftsumfeld“, sagte Qian. „Selbst unter diesen Bedingungen baut JD International Logistics aktiv die Infrastrukturkapazitäten des globalen eigenen Lagernetzwerks aus, verbessert grenzüberschreitende End-to-End-Lösungen, verbessert die Automatisierungsausrüstung und Fulfillment-Systeme und hält sich an die Maßnahmen der nachhaltigen Entwicklung, um integrierte Lieferkettenlösungen für globale Marken anzubieten.“

Im Jahr 2021 eröffnete JD Logistics automatisierte Lager in sechs Ländern, darunter Großbritannien, den USA, Australien und den Niederlanden, womit die Gesamtzahl der Zoll- und Überseelager fast 80 erreicht. „Das Überseegeschäft von JD Logistics zielt darauf ab, Händlern zu helfen, die Betriebskosten zu senken und die Effizienz für mehr Partner außerhalb Chinas zu verbessern, sowohl auf ihrem lokalen Markt als auch bei grenzüberschreitenden Geschäften“, sagte Qian.

Das Lager in den Niederlanden diente Hunkemöller, der bedeutenden europäischen Konfektionsmarke, und deckte das gesamte Spektrum an B2B- und B2C-Szenarien ab, indem es Bestellungen in den Niederlanden, Frankreich, Belgien und Luxemburg über automatisierte Ware-zur-Person-AGV(Automated Ground Vehicle)-Roboter erfüllte.

Außerdem hat das Unternehmen Frachtflüge von China nach Großbritannien eingerichtet, um einen schnellen Tür-zu-Tür-Transport innerhalb von 48 Stunden zu ermöglichen. Kürzlich hat JD.com zwei Charter-Frachtflüge von China nach Brasilien und Deutschland gestartet. Seit 2021 hat das Unternehmen nacheinander Frachtflüge von China nach Thailand, in die USA, das Vereinigte Königreich, Brasilien und Deutschland eingerichtet, die Verkäufer und Käufer aus Asien, Europa, Nordamerika und Lateinamerika miteinander verbinden.

JD.com
Beitrag teilen: