Delivery Hero will im zweiten Halbjahr 2022 die Gewinnzone erreichen und verkauft Anteile an Rappi

Delivery Hero SE hat bekannt gegeben, dass das Essensliefergeschäft (einschließlich Glovo) voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2022 die Gewinnschwelle erreichen und im vierten Quartal 2022 ein bereinigtes EBITDA zwischen 0 und 100 Mio. EUR erwirtschaften wird, während die Investitionen im Zusammenhang mit dem Quick-Commerce-Geschäft im ersten Quartal 2022 ihren Höhepunkt erreichen und danach allmählich zurückgehen werden. Delivery Hero bestätigt erneut sein langfristiges Ziel einer bereinigten EBITDA/GMV-Marge von 5-8 %.

Delivery Hero will im zweiten Halbjahr 2022 die Gewinnzone erreichen und verkauft Anteile an Rappi. pixabay.com ©alefukugava (Creative Commons CC0)

Delivery Hero hat immer in Wachstum investiert, mit dem klaren Ziel, die für die Rentabilität erforderliche Größe zu erreichen. Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass wir durch das Erreichen der richtigen Größe in der Lage sind, allen Partnern in unserem Ökosystem sowie unseren Aktionären enorme Vorteile zu bringen. Die Investitionsstrategie hat sich als erfolgreich erwiesen, und wir sind auf einem soliden Weg, unser Lebensmittelzustellungsgeschäft in der zweiten Hälfte dieses Jahres profitabel zu machen. Emmanuel Thomassin, CFO von Delivery Hero

Flash-Update zur Glovo-Transaktion

Nach der am 31. Dezember 2021 unterzeichneten Vereinbarung zwischen Delivery Hero und einer Reihe von Aktionären von Glovoapp23, S.L. („Glovo“) veröffentlicht Delivery Hero ein Flash Update, um Einblicke in das Geschäftsmodell, die Finanzen und die Wettbewerbspositionierung von Glovo sowie Einzelheiten der Transaktion zu geben. Weitere Informationen finden Sie in der vollständigen Präsentation des Flash Updates.

Delivery Hero hat seine Beteiligung an Rappi verkauft

In den vergangenen Monaten hat Delivery Hero in einer Reihe von Transaktionen nahezu sein gesamtes investiertes Kapital an Rappi verkauft. Delivery Hero hält weiterhin einen Anteil von etwa 7,9 % an Rappi auf vollständig verwässerter Basis, der auf der Grundlage der Series-F-Bewertung derzeit mit über 400 Mio. USD bewertet wird.

Delivery Hero investierte erstmals in Rappi in der Serie B, als das Unternehmen mit rund 400 Mio. USD bewertet wurde. Die finanzielle Leistung von Rappi ist ein Beweis für das insgesamt fantastische Wachstum und das starke Geschäftsmodell des Unternehmens. Delivery Hero wird jedoch weiterhin eine disziplinierte Kapitalallokation vornehmen und sich auf Investitionen konzentrieren, die mit der strategischen Vision der Gruppe übereinstimmen. Im Laufe der Zeit werden die verbleibenden Rappi-Aktien zu einer angemessenen Bewertung veräussert.

Delivery Hero
Beitrag teilen: