Alibaba Group kündigt geplante Emission von vorrangigen Anleihen an

Alibaba hat heute bekannt gegeben, dass die Gesellschaft beabsichtigt, auf US-Dollar lautende vorrangige nicht gesicherte Schuldverschreibungen auszugeben. Darunter auch Schuldverschreibungen, die im Rahmen ihres nachhaltigen Finanzrahmens begeben werden. Die Ausgabe erfolgt vorbehaltlich der Markt- und anderer Bedingungen, im Rahmen eines bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) registrierten öffentlichen Zeichnungsangebots. Der Kapitalbetrag, die Zinssätze, die Fälligkeitstermine und andere Bedingungen der Anleihen sind noch nicht endgültig festgelegt und werden zum Zeitpunkt der Preisfestsetzung des Angebots bestimmt.

Alibaba beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf der Schuldverschreibungen (mit Ausnahme der Nachhaltigkeitsschuldverschreibungen) für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden, einschließlich des Betriebskapitalbedarfs, der Rückzahlung von Offshore-Schulden und möglicher Akquisitionen in ergänzende Unternehmen.

Der Nettoerlös aus dem Verkauf der Nachhaltigkeitsschuldverschreibungen soll zur vollständigen oder teilweisen Finanzierung eines oder mehrerer seiner neuen oder bestehenden förderungswürdigen Projekte in Übereinstimmung mit seinem Rahmenkonzept für nachhaltige Finanzierungen verwendet werden. Beispiele für förderfähige Projekte sind Projekte in den Bereichen grüne Gebäude, Energieeffizienz, COVID-19-Krisenreaktion, erneuerbare Energien und Kreislaufwirtschaft und Design.

Alibaba Group
Beitrag teilen: