Alibaba startet in die finalen 24 Stunden des 11.11 Global Shopping Festival

Um Mitternacht chinesischer Zeit (Dienstag 17:00 Uhr MEZ) ist Alibaba in die finalen 24 Stunden seines 12. jährlichen 11.11 Global Shopping Festival gestartet.

In diesem Jahr hatte Alibaba das Festival von 24 Stunden auf eine elftägige Kampagne mit zwei Zeitfenstern erweitert: eines vom 1. bis zum 3. November; das zweite ist der heutige 11. November. Das erweiterte Festival bietet kleinen Unternehmen und neuen Marken mehr Möglichkeiten, Verbraucher anzusprechen, gibt Käufern mehr Zeit zum Stöbern und entlastet die Logistikinfrastruktur.

Während des zweiten Einkaufsfensters des diesjährigen Festivals am 11.11. stehen mehr als 16 Millionen Aktionsartikel zur Verfügung. Alibaba erwartet über 250.000 teilnehmende Marken und 800 Millionen Verbraucher, was die Veranstaltung zum weltweit größten Online-Shopping-Ereignis macht. Außerdem werden sich 200 Luxusmarken beteiligen, doppelt so viele wie im letzten Jahr.

Am 11. November 2020 um 00:30 Uhr chinesischer Zeit hatte das gesamte Bruttowarenvolumen (GMV) der 11-tägigen Kampagne 372,3 Milliarden RMB (etwa 47,7 Milliarden Euro) überschritten. In der Spitze wurden 583.000 Bestellungen pro Sekunde verarbeitet.

Melden Sie sich hier für die Live-Übertragung der Alibaba-Veranstaltung am 11. November um 16.30 Uhr MEZ an, bei der Alibabas Executive Vice Chairman Joe Tsai und Präsident Michael Evans sowie Gründer und CEOs von Weltmarken mit Kultstatus wie DVF und Fender zugegen sein und darüber sprechen werden, was es braucht, um auf dem chinesischen Markt erfolgreich zu sein.

Hinweis

GMV für das 11.11 Global Shopping Festival ist der Gesamtwert der Bestellungen, die über Alipay auf den chinesischen Einzelhandelsmarktplätzen von Alibaba, Kaola, Lazada, AliExpress und den neuen Einzelhandels- und Verbraucherdienstleistungsplattformen vom 1. November bis 11. November 2020 abgewickelt werden. Es wird auf Echtzeitbasis gemeldet und enthält (gegebenenfalls) gezahlte Versandgebühren.


Beitrag teilen: