11. März 2009 – erster eBay-Investor Day seit 3 Jahren

Während eBay auf der Goldman Sachs Konferenz in erster Linie über das Wachstum des Kleinanzeigenmarktes gesprochen hat, konzentriert sich die Wall Street vor allem auf das Marktplatz-Geschäft. Außerdem interessiert die Analysten und auch Investoren, wann, und nicht ob eBay seinen Telefonieanbieter abstoßen wird. Große Neugierde gibt es ebenfalls darüber, was Bill Me Later, den neuen Bezahldienst eBays, anbelangt. eBay erklärt hier, dass es sich um sehr „fruchtbares“ Business handelt.

Am Mittwoch, den 11. März, werden unter Umständen einige dieser Fragen beantwortet, denn an diesem Tag findet der 1. Investor Tag seit 3 Jahren statt. Und es ist der 1. “Investor Day? unter John Donahoe. Citigroup Analyst Mark Mahaney: „…Skepsis und Sorge beherrschen das bevorstehende Meeting. Vor allem mit den Blick auf eBays langfristiges Wachstum, Gewinnspannen-Möglichkeiten und die Positionierung auf dem Markt.“ Auf der Citigroup Website hat Mahaney seine 10 Top-Fragen aufgelistet.

  1. Welche Schritte kann eBay unternehmen, um die Marktplatz-Käufer-Erfahrung zu verbessern?
  2. Welche Schritte kann eBay tun, um die Marktplatz-Verkäufer-Erfahrung zu optimieren?
  3. Ist das Versteigerungsformat ein (der) Anker, um das Marktplatz-Wachstum von eBay voranzutreiben?
  4. Welche internationalen Online-Marktplätze zeigen die größte Leistungsfähigkeit und welche sind gefährdet?
  5. Wie sehen die neuen Wachstumsstrategien für PayPal aus?
  6. Was sind die zu erwartenden Synergien zwischen PayPal und Bill Me Later?
  7. Wie sieht die zukünftige Marschroute von Skype in Anbetracht der fehlenden Synergie zu eBay und PayPal aus?
  8. Welche Taktiken könnte eBay für den Marketing-Service-Bereich anbieten?
  9. Gibt es Bereiche in denen eBay Kosten einsparen könnte?
  10. Was macht eBay mit seinen Milliarden an Bargeld?

Mahaney meint, dass die Frage, die sich für eBay nun auch stellt, die nach der richtigen Größe für den Auktions-Markt ist. Ferner ist es wichtig für eBay, das geeignete Gleichgewicht zwischen Auktions- und Festpreis-Format herzustellen.

Sandeep Aggarwal von Collins Stewart macht sich auch so seine Gedanken, und er hat ebenfalls einen Fragenkatalog aufgestellt, der auf der Collins Stewart Webseite nachzulesen ist. Seine vordringlichste Frage: Wie sehen die derzeitigen Trends im E-Commerce im Hinblick auf die schwache Ökonomie aus? Welche Fortschritte machen die Umformungen der eBay-Marktplätze, hinsichtlich ihrer internationalen Ziele, zum momentanen Zeitpunkt? Aggarwal erklärt, ihn interessiere im Besonderen, wie sich die schwache Wirtschaftslage auf die Durchschnitts-Bestellungen pro aktivem Nutzer, das Einstellungswachstum und die Konversionsrate auswirkt.

Bei vielen anderen Analysten taucht auch immer wieder die Frage nach der Performance von Bill Me Later auf. Am 11. März 2009 werden hoffentlich einige Fragen beantwortet werden.

Interessierte können die Analyst Day-Präsentation live ab 16 Uhr oder im Nachgang über den Webcast verfolgen.

Beitrag teilen: