Aktion von Amazon: Verkäufer können Lager- und Remissionsgebühren sparen

Amazon-Verkäufer, die auch den Versandservice nutzen, bekommen die Gelegenheit, Geld zu sparen. Wenn sie bestimmte Bedingungen erfüllen, streicht der Internet-Riese ihnen die Lager- und Remissionsgebühren. Die Aktion ist jedoch zeitlich begrenzt.

Werbeaktion von Amazon: Verkäufer können Lager- und Remissionsgebühren sparen

Werbeaktion von Amazon: Verkäufer können Lager- und Remissionsgebühren sparen – pixabay.com ©Alexas_Fotos (Creative Commons CC0)

Amazon kommt seinen Verkäufern entgegen, zumindest solchen, die auch den Versandservice des Internet-Riesen nutzen. Wie Onlinehändler-news berichtet, startet der US-Konzern eine neue Werbeaktion: Für manche Produkte streicht er sowohl die Lager- und Remissionsgebühren. Die Aktion ist begrenzt und dauert vom 18. März bis zum 30. September 2019. Zu den Begünstigten gehören nach eigenen Aussagen „qualifizierte Verkäufer, die neue ASINs (Amazon Standard Identification Number) in berechtigten Kategorien über Versand durch Amazon anbieten“.

Beschränkungen und Voraussetzungen

Konkret bedeutet es, dass Amazon für jedes neu erstellte Produkt auf die Lagergebühren verzichtet, wobei die Zahl der Artikel auf 50 beschränkt ist. Vom 1. Juli bis Ende September können diese zudem wieder aus dem Lager entfernt werden, ohne dass dafür Remissionsgebühren anfallen. Voraussetzung dafür ist, dass die Produkte auf allen fünf europäischen Marktplätzen neu sind. Zudem gilt die Aktion für ganz bestimmte Produkte und Kategorien. So ist es etwa erforderlich, dass die jeweiligen Artikel die Standardgröße haben. Unter den teilnahmeberechtigten Kategorien befinden sich solche wie Babyprodukte, Computer, Haus & Garten, Haustierbedarf oder Spielzeug.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:,