Paketdienste denken über Zuschläge für Haustür-Lieferung nach

Die letzte Meile ist für die Logistikunternehmen mittlerweile enorm zeitintensiv und kostspielig. Deswegen überlegen sich einige Dienstleister, Zuschläge für die Haustür-Lieferung zu erheben. Die Kunden hätten dann aber dennoch eine Möglichkeit, Geld zu sparen.

Paketdienste denken über Zuschläge für Haustür-Lieferung nach

Paketdienste denken über Zuschläge für Haustür-Lieferung nach – pixabay.com ©stevepb (Creative Commons CC0)

Der Versandhandel wächst und wächst. Diese Entwicklung freut die Anbieter, die Paketdienste eigentlich auch, doch mit dem höheren Aufkommen steigen für sie die eigenen Kosten, vor allem auf der letzten Meile. Deswegen überlegen Logistikunternehmen wie Hermes und DPD, künftig Zuschläge für die Haustür-Lieferung zu berechnen. Darüber berichtet Spiegel Online. „Wir erwarten, dass sich die Haustürzustellung branchenweit zu einem höherpreisigen Premiumservice entwickelt“, zitiert das Nachrichtenportal einen Sprecher von DPD.

Keine konkreten Pläne

Ähnliche Pläne verfolgt der zweitgrößte deutsche Paketdienst Hermes, der prüfen möchte, inwieweit er die Haustürlieferung noch als Standardleistung anbieten kann. Obwohl beide Paketdienste über einen Kurswechsel nachdenken, sind derzeit noch keine konkreten Maßnahmen vorgesehen. Der Marktführer DHL stellt erst gar nicht solche Überlegungen an, während GLS, Tochter der britischen Royal Mail, bereits Zuschläge erhoben hat, allerdings nur im Weihnachtsgeschäft und bloß bei einigen Firmenkunden.

Abholung in Paketshops als Alternative

Wie es weiter geht, ist noch unklar. Es lässt sich durchaus vorstellen, dass die Kunden in Zukunft zwei Möglichkeiten haben werden: Entweder sie zahlen höhere Versandpreise, wenn die Ware direkt zu ihnen nach Hause kommt. Oder sie sparen sich die Zusatzkosten und holen die Bestellungen in den vielen Paketshops ab, von denen es in Deutschland mittlerweile sehr viele gibt, die aber noch nicht sonderlich stark genutzt werden.



Kategorien: Logistik & Versender

Schlagworte:, , , , ,